TWG (Verselbständigung für Jugendliche mit Asperger-Autismus) Hirschgarten

Wiesenpromenade 5
12587 Berlin

Tel. (030) 64 09 08 01
Fax (030) 64 09 08 12
E-Mail twg.hirschgarten@ejf.de

Ein Angebot des
Kinder- und Jugendhilfeverbundes Janusz Korczak
Erich-Kurz-Str. 4a
10319 Berlin

Bereichsleitung

Annett Strutzke, Dipl.-Sozialpädagogin
Tel. (030) 51 59 14 13, Fax -30
E-Mail strutzke.annett@ejf.de

Verselbständigungswohngruppe mit betreuungsfreien Zeiten
(§§35a, 41 SGB VIII)
für junge Menschen ab dem 17. Lebensjahr mit Autismus-Spektrum-Störungen
aus dem Bereich normaler Intelligenz und Sprache

In der Betreuung geht es darum, autistische Jugendliche auf dem Weg ins Erwachsenenleben
darin zu unterstützen, ihre besondere Identität zu entwickeln, individuell angemessene
Umfeld- und Lebensbedingungen zu finden sowie langfristig weiterführende Hilfen zu nutzen,
die ihnen eine befriedigende Lebensform und Teilhabe am Leben in der Gesellschaft
ermöglichen. Dabei sollen die Jugendlichen auf ihrem Weg zur Verselbständigung unterstützt
(Anwendung des TEACCH-Ansatzes: Strukturierung von Raum, Zeit und Handlungsabläufen)
und in ihrer Eigenverantwortung und Eigeninitiative gestärkt werden.
Das Ziel des Aufenthalts ist es, die Betreuungsintensität schrittweise zu reduzieren, bis der
junge Erwachsene in der Lage ist, in ein betreutes Einzelwohnen zu ziehen.
Falls während des Aufenthalts in der Verselbständigungsgruppe klar wird, dass dieser Weg eine Überforderung darstellt, muss nach einer adäquaten Betreuungsform, gegebenenfalls auch
über  den Rahmen der Jugendhilfe hinaus, gesucht werden.

Betreuungsrahmen

- Die Fachkräfte sind auf autistische Besonderheiten eingestellt.
- Sie sind in der Woche über Nacht und morgens präsent sowie in den Nachmittags-und
   Abendstunden.
- Am Wochenende sind die Jugendlichen auf sich gestellt, für schwierige Situationen steht eine 
   Rufbereitschaft zur Verfügung, an welche sie sich wenden können.
- Die Fachkräfte entwickeln mit den Bewohnern schulische und berufliche Perspektiven bzw.   
   individuelle Lebensentwürfe.

 

Das EJF (Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk) ist ein bundesweit tätiges, christlich geprägtes Unternehmen der Sozialwirtschaft. Es schafft Hilfe für Menschen aller Altersgruppen und Glaubensrichtungen, die eine besondere persönliche und soziale Zuwendung brauchen.

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenanzeigen und Bewertungen.

Neues rund um das EJF gibt es in unserem Magazin "EJF aktuell" zu lesen.

Öffentliche Mittel als Hilfen der Gemeinschaft reichen allein nicht aus. Es bedarf der zusätzlichen Unterstützung durch jeden Einzelnen.

Direkt Spenden:

Spendenkonten:
Evangelische Bank eG
IBAN: DE12 5206 0410 0203 9939 90
BIC: GENODEF1EK1

SozialBank
IBAN: DE20 1002 0500 0003 1392 02
BIC: BFSWDE33XXX

Das Mitarbeiterportal des EJF finden Sie hier

Das EJF ist Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.