Spendenprojekt

"Alles neu macht der Mai!"

Der Mai ist doch einer der herrlichsten Monate! Mit schönen Traditionen und liebgewonnenen Bräuchen wird der Frühling gefeiert. Es beginnt mit dem Tanz in den Mai, viele Regionen krönen ihre Maikönigin, wir feiern Himmelfahrt und natürlich auch Muttertag. Der Tag zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft wird in diesem Jahr übrigens zum 100. Mal begangen. Doch vor allem wird die Natur wieder bunter und bringt Farbe in unser Leben. So wie im Mai Bäume, Blumen und Sträucher erblühen, blühen auch die Menschen wieder auf. Das gilt natürlich auch für die Seniorinnen und Senioren in unseren verschiedenen Tagespflegeeinrichtungen.

Eine von ihnen ist Hilde (Name geändert). Die 73-Jährige verbringt den Tag jetzt am liebsten in dem Garten der Tagespflege. Er ist ein wichtiger Ort für ihr Wohlbefinden. Denn Hilde ist dement. Bei dieser Erkrankung kommt dem Garten eine besondere Rolle zu: Er steigert die Lebensqualität und kann sogar bewirken, dass Erinnerungen geweckt werden. Hilde beispielsweise konnte zu unserer Freude richtig einordnen: „Ich komme schon lange hierher. Und ich freue mich immer auf den Garten. Im Frühling gehen wir gemeinsam Blumen kaufen und pflanzen sie ein. Ich übernehme das Gießen und Pflegen.“

Ein anderer wichtiger Aspekt sind die Sinneseindrücke: Im Garten gibt es immer etwas zu sehen, zu riechen und zu fühlen. Dazu bietet ein Spaziergang im Garten die Möglichkeit, andere Gäste zu treffen, sich zu unterhalten und die Gemeinschaft zu pflegen. Kurzum: Die Gärten unserer Tagespflegeeinrichtungen machen einfach Freude! Damit sie auch in diesem Jahr zu einem Erlebnis für unsere Seniorinnen und Senioren werden, brauchen wir Ihre Hilfe!

Dank Ihnen blühen Menschen auf!

Wir wollen für die Terrassen neue Stühle, Tische und Sonnenschirme anschaffen. Außerdem soll es neue Pflanzen für die Gemüse- und Blumenbeete geben, die gemeinschaftlich angelegt und gepflegt werden – darauf freut sich nicht nur Hilde ganz besonders! Die gemeinsam gestalteten Beete erfreuen die Tagesgäste den ganzen Sommer lang. Bitte helfen Sie uns! Mit Ihrer Spende können wir Hilde und den anderen Gästen unserer Tagespflegeeinrichtungen mit neu gestalteten Gärten ein kleines Paradies erschaffen – und ihnen so einen lebendigen und sinngebenden Alltag ermöglichen.

Einfach wohl und aufgehoben fühlen – in unseren Tagespflegeeinrichtungen

In den insgesamt vier Tagespflegeeinrichtungen der Diakonie-Pflege des EJF betreuen unsere Fachkräfte liebevoll und kompetent jeweils zwischen 16 und 20 Tagesgäste. Unsere Gäste sind zwischen 52 bis 95 Jahre alt und haben sehr unterschiedliche geriatrische Beschwerden und Erkrankungen. Entsprechend entwickeln wir für sie wochenweise wechselnde Betreuungsangebote. Dazu gehören Gedächtnistraining, kreatives Gestalten, Singen und Musizieren, Gymnastik und natürlich die Gartengruppen. Jede Seniorin und jeder Senior entscheidet selbst, ob sie oder er teilnehmen möchte und an welchen Aktivitäten – denn das individuelle Wohl hat selbstverständlich oberste Priorität.

Es gilt, die persönliche Würde und Integrität der Menschen zu achten, insbesondere ihre Selbstständigkeit und Selbstbestimmung zu stärken und die vorhandenen Kompetenzen sowie die Lebensqualität zu fördern. Davon profitieren die Pflegebedürftigen, aber auch die betreuenden Angehörigen. Unser Angebot für unsere Gäste

  • Erhaltung des gewohnten Lebensumfeldes und der häuslichen Eigenständigkeit
  • Geselligkeit und soziale Kontakte
  • Unterstützung und Entlastung pflegender Angehöriger
  • Training und Förderung körperlicher und geistiger Ressourcen
  • (Wieder-) Entdeckung von Lebensfreude

Unterstützen Sie uns:

  • Mit 20 Euro können wir Pflanzen für die Gemüse- und Blumenbeete kaufen.
  • Mit 40 Euro unterstützen Sie den Kauf von Rankhilfen und Blumenkübeln.
  • Mit 100 Euro tragen Sie dazu bei, die Terrassen und Sitzgelegenheiten mit wichtigem Sonnenschutz auszustatten.
  • Mit 250 Euro leisten Sie einen wertvollen Beitrag für die Anschaffung neuer Gartenmöbel.

Spendenzweck

"Spende Garten"

Unser Spendenkonto

EJF Diakonie-Pflege gGmbH
Bank für Sozialwirtschaft Berlin
IBAN: DE79 3702 0500 0001 3053 00
BIC: BFSWDE33BER

Ich möchte jetzt direkt spenden

Unsere Spendenkonten

Evangelische Bank eG
IBAN: DE12520604100203993990
BIC: GENODEF1EK1

Bank für Sozialwirtschaft Berlin
IBAN: DE20100205000003139202
BIC: BFSWDE33BER

Das EJF (Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk) ist ein bundesweit tätiges, christlich geprägtes Unternehmen der Sozialwirtschaft. Es schafft Hilfe für Menschen aller Altersgruppen und Glaubensrichtungen, die eine besondere persönliche und soziale Zuwendung brauchen.

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenanzeigen und Bewertungen.

Neues rund um das EJF gibt es in unserem Magazin "EJF aktuell" zu lesen.

Öffentliche Mittel als Hilfen der Gemeinschaft reichen allein nicht aus. Es bedarf der zusätzlichen Unterstützung durch jeden Einzelnen.

Direkt Spenden:

Spendenkonten:
Evangelische Bank eG
IBAN: DE12 5206 0410 0203 9939 90
BIC: GENODEF1EK1

Bank für Sozialwirtschaft Berlin
IBAN: DE20 1002 0500 0003 1392 02
BIC: BFSWDE33BER

Das Mitarbeiterportal des EJF finden Sie hier

Das EJF ist Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.