Vermischtes

Abschlussbericht der EJF Beratungs- und Vermittlungsstelle „Wohnungen für Flüchtlinge“

Die EJF Beratungs- und Vermittlungsstelle „Wohnungen für Flüchtlinge“ zieht Bilanz: In drei Jahren konnte das Pilotprojekt mehr als 4700 Wohnungen vermitteln! Der Abschlussbericht für die Jahre 2014 bis 2016 dokumentiert die Wohnungsvermittlung an Asylsuchende sowie deren Beratung – beides in Kooperation mit dem Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF). Außerdem zeigt der Bericht die Ergebnisse des ersten Jahres der Beratung und Wohnungsvermittlung für Geflüchtete in Kooperation mit dem Bezirksamt Mitte.

Seit Januar 2017 arbeitet die Beratungsstelle „Wohnungen für Flüchtlinge“ mit reiner Beratungsfunktion im Auftrag des LAF weiter. Der Fokus wurde eingegrenzt auf die Beratung von Asylsuchenden bei der Wohnraumsuche in Berlin (umfassende Sozialberatungen in der jeweiligen Muttersprache bei der Wohnraumsuche und Anmietung für Asylsuchende). Die Vermittlungsaufgabe hat das LAF übernommen.

Hier kommen Sie zum Abschlussbericht für die Jahre 2014 bis 2016.

Informationen zu vergangenen Events finden Sie in unserem Archiv.