Erziehungs- und Familienberatung Lindenstraße

Information über unser Beratungsangebot in Corona-Zeiten

Aufgrund der Corona-Krise wird es bis voraussichtlich 19.4.2020 keine Präsenzberatungen mehr geben.

Die Beratungen werden auf Telefonberatungen und Mailberatungen umgestellt.

Ausnahmen, die eine Begegnung mit den Familien erforderlich machen, sind nur im Rahmen Kinderschutz möglich.

Selbstverständlich sind wir weiter zu den Sprechzeiten und per E-Mail für Sie da.

Krisen-Telefon

Ab dem 23.3.2020 bieten wir täglich eine telefonische Krisen-Sprechstunde an:

  • Montag von 13.00 - 15.00 Uhr unter 01520–5255078
  • Dienstag von 15.00 - 17.00 Uhr unter 01520–5255081
  • Mittwoch von 8.00 - 10.00 Uhr unter 01520–5255078
  • Donnerstag von 16.00 - 18.00 Uhr unter 01520–5255078
  • Freitag von 10.00 - 12.00 Uhr unter 01520–5255081

Online-Beratung

Aufgrund des eingeschränkten persönlichen Beratungsangebots können Sie auch online Kontakt zu uns aufnehmen. Das Online-Beratungstool ist geschützt und vertraulich. Wir beantworten jede Nachricht so schnell wie möglich. 

Klicken Sie hier auf Online-Beratung und Sie werden direkt verbunden. 

Adresse

Beratungshaus Lindenstraße
Erziehungs- und Familienberatungsstelle
Lindenstr. 56
14467 Potsdam

 

Tel.   (0331) 280 73-20 oder
         (0331) 280 73-16 Sekretariat
Fax   (0331) 280 73-33    

Mail: efb.potsdam@ejf.de

 

Terminabsprachen

… nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail über unser Sekretariat vor. Danke. 

Unser Angebot

In fast allen Familien gibt es im Verlauf des Zusammenlebens Konflikte. Entwicklungen und Veränderungen eines jeden Familienmitglieds werden von den anderen unmittelbar miterlebt: Erfolge und Niederlagen, Stärken und Schwächen, große Gefühle oder kleine Veränderungen – alles beeinflusst die Familie und ihr Miteinander.

Auch einschneidende Erlebnisse wie Trennung, ein neuer Partner / eine neue Partner, berufliche Veränderungen oder Arbeitslosigkeit, Krankheit oder eine neue Lebenssituation als „Patchworkfamilie“ können Probleme bereiten und Krisen auslösen.

Unsere kostenfreie Erziehungs- und Familienberatung bietet Ihnen professionelle Unterstützung bei allen familienbezogenen Themen, die Sie bewegen. Solche Themen können zum Beispiel sein:

·          Differenzen der Eltern in Erziehungsfragen

·          durch Pubertät bedingte Konflikte

·          Erfahrungen mit körperlicher und sexueller Gewalt

·          Erziehungsfragen

·          Fragen und Probleme im Umgang mit Pflege- und Adoptivkindern

·          Konflikte bei der Regelung des Umgangs

·          Krankheit oder Verlust eines Elternteils

·          Probleme im Umgang mit den eigenen Kindern oder denen eines neuen Partners

·          Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten der Kinder

·          Konkurrenz zwischen Geschwistern

·          Schwierigkeiten mit der Elternrolle

·          Trauer

·          Trennung oder Scheidung


Alles, was Sie uns mitteilen, fällt unter die Schweigepflicht. 

Unser Angebot richtet sich an Familien (auch Ein-Eltern-Familien) mit Kindern aus der Stadt Potsdam und den Landkreisen Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming. und steht natürlich auch pädagogischen Fachkräften (z.B. Pflegeeltern, Erzieher_innen) zur Verfügung.

Auf Wunsch können Sie sich bei uns auch anonym beraten lassen. 

Einen wunderbaren Eindruck von unserer Arbeit erhalten Interessierte hier.

Unser Team

Unser Team aus Psycholog_innen, Sozialpädagog_innen, Psychologischen Psychotherapeut_innen, Familienberater_innen und Kinder- und Jugendlichentherapeut_innen  hilft Ihnen in Einzelgesprächen, in Paargesprächen und/oder gemeinsamen Gesprächen mit Ihren Kindern, Ursachen und Zusammenhänge zu verstehen und neue Perspektiven, Ziele und Handlungsalternativen zu entwickeln.

Wenn sich in den Gesprächen mit Ihnen ein psychotherapeutischer Bedarf herausstellt, besteht für Sie auch die Möglichkeit, eine Kinder- und Jugendlichentherapie oder eine Familientherapie in Anspruch zu nehmen. 

Offene Sprechstunde

Einmal wöchentlich bieten wir für Eltern, Kinder, Jugendliche, Bezugspersonen und Fachkräfte zusätzlich zum Beratungsangebot eine offene Sprechstunde an.

Jeden Dienstag in der Zeit von 15:00 - 17:00 Uhr in der Lindenstraße 56 (2. Etage)

stehen wir für Sie zur Verfügung um dringende Fragen, eine erste Vorklärung und ein mögliches weiteres Vorgehen mit Ihnen zu besprechen. 

Das Angebot ist kostenfrei, erfolgt vertraulich und anonym. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Prävention

Darüber hinaus bieten wir für Kinder, Jugendliche, Eltern, andere Beziehungspersonen sowie Fachkräfte eine ganze Reihe an unterschiedlichen Präventionsangebote an.

Bei Interesse sprechen Sie uns jederzeit an; wir vereinbaren mit Ihnen gern ein individuelles, bedürfnisorientiertes Konzept für Ihr Anliegen.

Bisher sind für das Jahr 2020 folgende Angebote geplant:

 Wir freuen uns über weitere Anregungen und zahlreiche Anmeldungen!

Interessante Informationen für Familien in Corona-Zeiten

In den kommenden Tagen und Wochen werden wir für Sie immer wieder interessantes Material rund um Kinder, Jugendliche und Familie hier bereit stellen.

Vorbei schauen lohnt sich!

Umgangsregelungen in Corona-Zeiten

Das Deutsche Institut für Jugend- und Familienrecht beantwortet auf seiner Seite aktuelle Fragen rund um Corona aus rechtlicher Perspektive. 

Zum Thema Umgang haben wir hier einen Auszug für Sie aus den FAQs hinterlegt (Stand: 26.03.2020). 

Zeit Für- und Miteinander

Tipp´s die gemeinsame Zeit abwechslungsreich zu gestalten geben unsere Kolleginnen und Kollegen der Erziehungs- und Familienberatungsstelle für den Landkreis Mansfeld-Südharz.

Für mehr Information klicken Sie bitte hier!

Vielen Dank für die freundliche Nutzungserlaubnis!

Wie Sie häusliche Isolation und Quarantäne gut überstehen

Über psychologische Hilfen in herausfordernden Zeiten schreibt Professor Frank Jacobi von der Psychologischen Hochschule Berlin. Frank Jacobi ist Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie (Schwerpunkt Verhaltenstherapie). 
 

Für mehr Information klicken Sie bitte hier!


Mehr Informationen finden Sie auch unter www.phb.de.