Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln

Adresse

Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln
Girlitzweg 1
12357 Berlin

Tel. (030) 660 664-0
Fax (030) 660 664-30
E-Mail kjhz-neukoelln@ejf.de

Plätze 120

Ansprechpartner/innen
Anita Potschka, Verbundleiterin
Elke Hessmann, stellv. Verbundleiterin
Ismail Ünsal, Bereichsleiter
Janina Althoff, Bereichsleiterin

___________________________________________________

Freie Plätze in unserer Einrichtung sehen Sie unter Soziales im Netz.

Über uns

Über uns

Das Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln ist ein vorwiegend stationärer Einrichtungsverbund und bietet bedarfsgerechte, ressourcenorientierte Hilfen für die unterschiedlichsten Lebens- und Problemlagen von Kindern, Jugendlichen und Familien an, mit dem Ziel, mit Ihnen gemeinsam die bestmöglichen Lösungen zu finden und Zukunftsperspektiven zu entwickeln.

Über hundert vielfältig und gut qualifizierte Mitarbeitende arbeiten in den stationären, teilstationären und beratenden Angeboten für Kinder, Jugendliche und deren Familien an verschiedenen Standorten: 

Der Hauptstandort befindet sich am Girlitzweg 1 in Berlin Neukölln.

Dort leben insgesamt 50 Kinder und Jugendliche in Wohnformen mit differenzierten konzeptionellen Schwerpunkten sowie in Gruppen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. 

Im Clearing und Krisenbereich bieten wir insgesamt 14 Plätze in zwei Gruppen an. In Treptow für Babys und junge Kinder bis drei Jahre und in Neukölln für Grundschulkinder. Weitere 12 Kinder und Jugendliche werden in zwei WAB – Gruppen in Mariendorf und Rudow betreut, außerdem bieten wir 10 Plätze für Mädchen ab 12 Jahren, sowie 18 Plätze für Jugendliche im betreuten Einzelwohnen und in Wohngemeinschaften an verschiedenen Standorten an.

Ein weiteres Angebot des KJHZ Neuköllns ist die "Tagesgruppe im Kiez", die sich auf zwei Standorte verteilt. Im Nordneukölln im Schillerkiez, im Süden auf dem Gelände des KJHZ Girlitzweg1. 

Mit dem sonderpädagogischen Förderzentrum "Schule an der Windmühle" bietet das KJHZ acht Kindern mit Schuldistanz in der Schulwohngruppe "Dein Weg" in einer festen fünf Tage Betreuung die Möglichkeit zurück zum schulischen Lernen zu finden. 

Ein besonderer inhaltlicher Schwerpunkt ist seit einem Jahr die Unterbringung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge. Eine gewachsene enge Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Arabischen Zentrum, in diesem wir seit Jahren ein Beratungsprojekt und Familienhilfe für arabische Familien anbieten, erweitert die personellen und fachlichen Ressourcen für diesen Personenkreis.
 

Was uns wichtig ist

Was uns wichtig ist

Alle Kinder und Jugendlichen fühlen sich in unseren Wohnangeboten wohl, erfahren Sicherheit und Beziehung, Bildung und Förderung, Lebensfreude und Toleranz. Auch bei längerfristiger stationärer Betreuung erhalten sie die Beziehung zu ihren Herkunftsfamilien aufrecht.


Bei Kindern bleibt die Rückführung in den familiären Haushalt - wenn möglich- oberstes Ziel der Unterbringung.
Wir unterstützen die Kinder und Jugendlichen und Familien positiv, kultursensibel und lösungsorientiert in ihren Klärungsprozessen und begleiten kompetent notwendige Trennungs - und Verselbständigungsprozesse.

Die Aufarbeitung traumatischer Erlebnisse, ebenso wie Trennungsverarbeitung ist ein wichtiger Bestandteil der Hilfe. Hier bieten wir therapeutische Unterstützung durch einen eigenen Familientherapeuten an und arbeiten in enger Kooperation mit anderen therapeutischen und beratenen Stellen und Einrichtungen.

Angebote des Kinder- und Jugendhilfezentrums

Angebote des Kinder- und Jugendhilfezentrums

Angebote für Clearing-und Inobhutnahme 

Kurz und Krise

Kinderschutzwohngruppe Insel

 

Regelgruppen

Familiengruppe

Interkulturelle Wohngruppe Eine Welt

Mädchenwohngruppe Insel

 

Familienanaloge Wohngruppen

WAB - Girlitzweg 

WAB - Greifenberger

WAB - Fritz - Werner

Erziehungsstelle Treptow-Köpenick

 

Intensivwohngruppen

Kinderwohngruppe ZuSa

Schulwohngruppe - DEIN WEG

 

Begleitung in die Selbstständigkeit

Verselbständigungsgruppe

Jugendwohngemeinschaft Wildhüterweg

Betreutes Einzelwohnen Neuköllnische Allee

Betreutes Einzelwohnen Girlitzweg

 

Jugendhilfe und Schule

Tagesgruppen

Schulsozialarbeit und andere Projekte in den Schulen

 

Ambulante Angebote
Begleitung für junge Menschen und Familien

Jugendhilfe im Deutsch-Arabisches Zentrum

 

Kooperationsprojekt:

Klettercamp Buckower Damm - Niedrigseilgarten

Förderverein und Ehrenamt im Girlitzweg

Förderverein und Ehrenamt im Girlitzweg

Förderverein Kinder und Jugendhilfezentrum in Buckow e.V.

Der als gemeinnützig anerkannter Förderverein unterstützt die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen des KJHZ in ideeller, kultureller und materieller Hinsicht.

Ehrenamt

Attraktive zusätzliche Angebote für die Kinder und Jugendlichen des KJHZ bieten ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese initiierten und unterstützten dieses Jahr

vielfältige einmalige Events, wie z.B. das Osterfeuerfest, eine Fahrradralley, und eine Gartenpflanzaktion.

Regelmäßig finden außerdem wöchentliche Aktivitäten, wie Boxen, offener Kinderclub und Fahrradwerkstatt unter der Regie der ehrenamtlichen Mitarbeitenden statt.

Darüber hinaus informiert ein monatlich erscheinendes Infoblatt (Girlitznews) über die vergangenen und zukünftigen Aktionen und den aktuellen Wochenplan.

Ich möchte die Kinder und Jugendlichen in den Wohngruppen unterstützen.