Beratung - Therapie

Hilfe für Menschen, die sexuelle Gewalt erfahren haben

Kind im Zentrum bietet Einzelberatungen und Einzeltherapien für sexuell missbrauchte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (bis 27 Jahren gemäß KJHG) an.

Unser Angebot zielt auf die Beendigung der sexuellen Gewalt und eine beraterische oder therapeutische Aufarbeitung.

Nach unserer Erfahrung werden die familiären Beziehungen durch sexuellen Missbrauch stark belastet. Deshalb bieten wir Familienangehörigen ebenfalls Beratung und ggf. Therapie an.

Wir helfen den Klientinnen und Klienten auch bei der Klärung, ob und unter welchen Bedingungen eine Strafanzeige sinnvoll sein könnte. Im Falle eines Strafprozesses bieten wir den Opfern sozialtherapeutische Unterstützung und Begleitung an.


Hilfe für Menschen, die sexuelle Gewalt ausgeübt haben

Männer (und Frauen, deren Anteil z.Z. auf etwa 10 % geschätzt wird), die Kinder oder Jugendliche sexuell missbraucht haben und dieses Verhalten aufarbeiten und verändern wollen, erhalten Beratung und Therapie.

Begonnen wird dabei häufig mit einzeltherapeutischen Sitzungen. Das zentrale Arbeitsmittel zur Aufarbeitung und Veränderung sexuell missbräuchlichen Verhaltens ist jedoch das gruppentherapeutische Angebot von Kind im Zentrum. Es gibt Gruppen für männliche Jugendliche und für erwachsene Männer, die innerfamiliär missbraucht haben sowie für pädosexuell orientierte Männer und für junge Männer mit einer geistigen Behinderung. (Für die Einzelgespräche bzw. die Gruppenteilnahme erheben wir einen einkommensabhängigen Teilnehmerbeitrag von bis zu 40 Euro pro Einzelsitzung/Gruppensitzung.)
Für Jugendliche, die sexuelle Grenzen anderer verletzt haben, gibt es Einzel- und Gruppenangebote. Die Gruppe für junge Männer mit einer geistigen Behinderung ist zur Zeit ausgesetzt.


Wir bestehen - in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt - auf effektiven Maßnahmen zum Schutz der Kinder oder Jugendlichen vor sexuellem Missbrauch. Die Beratungsstelle stellt keine Strafanzeige.


Angebote für Menschen mit Lernschwierigkeiten oder geistiger Behinderung

Alle Angebote von Kind im Zentrum, genannt KiZ, sind ausdrücklich auch für Menschen mit Lernschwierigkeiten.

Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die sexuellen Missbrauch erlebt haben, gibt es Beratung und Therapie.

Für Menschen, die anderen Menschen helfen wollen, die sexuellen Missbrauch erlebt haben, gibt es auch Beratung.

Für Täter, die ihr Verhalten ändern wollen, gibt es ebenfalls Beratung und Therapie.


Hier können Sie Kontakt mit uns aufnehmen:

Kind im Zentrum
Maxstr. 3 a
13347 Berlin  

Telefon 030 - 28 28 077
Fax 030 - 282 93 90
E-Mail: kiz@ejf.de

zurück zur Übersicht von KiZ