Kindertagesstätte "Entdeckerland"

Adresse
Kindertagesstätte "Entdeckerland"
Walter-Funcke-Straße 25
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 55087-83
Fax: +49 331 55087-84
Mail: kita-entdeckerland@ejf.de

Plätze
102 für Kinder im Alter von 8 Monaten bis zum Schuleintritt 

Ansprechpartnerinnen
Leitung: Frau Jennifer Heller
Stellv. Leitung: Frau Julia Schümann

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 6:30 – 17 Uhr
Bei Bedarf ist eine Betreuung ab 6 Uhr möglich.

Kurzinformation

Unsere Kindertagesstätte befindet sich im Norden der Landeshauptstadt Potsdam mitten im neu erbauten Wohngebiet Bornstedter Feld. Die in Grünflächen eingebundenen Wohneinheiten und die Nähe zum Volkspark Potsdam laden zu anregenden Erkundungs- und Beobachtungsgängen ein.
Jedes Kind ist einzigartig - wir betreuen Kinder aller Nationalitäten und gestalten gemeinsam ihre individuellen Bildungswege.
Kinder sind die Akteure ihrer Entwicklung und erschließen sich neugierig und auf eigene Weise ihre Welt durch spielen, experimentieren, beobachten und erfragen.
Kinder brauchen Kinder um sich ein Bild von der Welt zu machen und sich in ihr zurecht zu finden. In der Kindergruppe erwerben sie soziale Kompetenzen und entwickeln Selbstbewusstsein.
Kinder brauchen Erwachsene, die ihre Eigenaktivität achten und sie einfühlsam und wertschätzend begleiten.
Wir bieten den Kindern und Eltern eine individuelle Eingewöhnung und erleichtern den Übergang von der Familie in die Kindertagesstätte. Die Kinder erfahren Schutz und Geborgenheit in unserem Kindernest und können im eigenen Rhythmus die Welt erkunden.

Anmeldung

Sie suchen für Ihr Kind einen Platz in unserer Kindertagesstätte?

Wir bieten unsere monatlichen Rundgänge für Eltern, die sich für einen Kitaplatz bei uns interessieren, an. Die nächsten Rundgänge finden an folgenden Terminen statt: 02.05.2024, 06.06.2024, 04.07.2024, 11.09.2024, 02.10.2024, 07.11.2024, 05.12.2024 jeweils um 16 Uhr, unter den Vorgaben der aktuellen Hygienemaßnahmen. Es ist keine Voranmeldung dazu nötig.

Aufnahmeantrag hier herunterladen.

Wir informieren Sie aber gerne telefonisch über unsere pädagogische Konzeption und beantworten Ihre Fragen. Kurzkonzeption hier herunterladen.

 

Partizipation

Wir beteiligen Kinder altersentsprechend an der Gestaltung in unserem Alltag. Kinder entscheiden und bestimmen in unserer Kindertagesstätte mit, in dem sie Situationen
mitgestalten, eigene Vorstellungen entwickeln und zum selbständigen Handeln ermutigt werden.
Kindgemäße Regeln und wiederkehrende Rituale vermitteln den Kindern Sicherheit und Vertrauen. Kinder bestimmen mit, wenn es um die Gestaltung ihres Alltags und um ihre
Belange geht. Durch ihre Interessen, Bedürfnisse und Fragen prägen sie die Inhalte von Angeboten und Projekten. Sie erfahren dadurch gleichzeitig ein hineinwachsen in demokratische Werte.

Sprache/Fremdsprache

Sprache bzw. die Sprachentwicklung hat eine immense Bedeutung in der frühkindlichen Bildung. Sprache ist das Schlüsselwerkzeug für den Erwerb von Wissen. Wir nutzen Sprache um die Welt zu erkunden und soziale Beziehungen zu knüpfen. Sprache ermöglicht es Kindern, ihre eigenen Gedanken, Gefühle und Bedürfnisse auszudrücken, was zu einer starken Identitätsbildung beiträgt. Wir gestalten unsere pädagogische Praxis in dem wir eine sprachanregende Umgebung schaffen und fördern die Sprachentwicklung gezielt.

Gesundheit/Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung, eine gute körperliche Leistungsfähigkeit sowie die Fähigkeit, unangenehme Situationen zu bewältigen, sind wichtige Schutzfaktoren für ein gesundes Aufwachsen. Unsere Kindertagesstätte nimmt an dem Präventionsprogramm „JolinchenKids“ der AOK teil. „JolinchenKids“ ist ein Kita-Programm zur Förderung der Gesundheit von Kindern bis sechs Jahre. Im Fokus stehen die Themen Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden. Das Ziel der Maßnahme ist die Verankerung von nachhaltigen gesundheitsfördernden Maßnahmen in den Alltag.

Forschung und Natur

Kinder sind wissensdurstig, experimentierfreudig und unvoreingenommen und fragen, sobald ihr Wortschatz es erlaubt. Wir machen ihnen Phänomene sichtbar, regen zur aktiven Auseinandersetzung und zum Fragen und Entdecken an. Spielende Kinder sind lernende Kinder.
Spielerisches Lernen als ganzheitliche, erfahrungsbezogene Bildungs- und Lernerfahrungen, stehen in unserer Kindertagesstätte im Mittelpunkt der pädagogischen Alltagsgestaltung.

Wir greifen die Fragen und Interessen der Kinder auf. Gemeinsam entdecken, beobachten, experimentieren und gestalten wir altersentsprechende und spannende Projekte. Dazu nutzen wir unsere vielfältigen Spiel- und Experimentiermaterialien und führen Erkundungsgänge in der Natur durch.

Übergänge gestalten

Wir bieten den Kindern und Eltern eine individuelle Eingewöhnung und erleichtern den Übergang von der Familie in die Kindertagesstätte. Wir achten auf eine langsame und sensible Eingewöhnung der Kinder die der individuellen Bindung zwischen dem Kind und seinen Eltern Rechnung trägt. Damit ermöglichen wir jedem Kind auf seine eigene Art und Weise und im eigenen Tempo in der neuen und aufregenden Welt der Kindertagesstätte anzukommen. Die Länge der Eingewöhnung wird durch das Kind bestimmt.

Die Vorschule im letzten Kitajahr bereitet die Kinder auf den Übergang zur Grundschule vor. Wir stärken die Freude am größer werden. Selbstständigkeit und Selbstverantwortung sowie ein wertschätzender Umgang miteinander machen Kinder stark. Es wächst die Freude und die Zuversicht Neues zu meistern und macht neugierig auf die Schule.

Das EJF (Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk) ist ein bundesweit tätiges, christlich geprägtes Unternehmen der Sozialwirtschaft. Es schafft Hilfe für Menschen aller Altersgruppen und Glaubensrichtungen, die eine besondere persönliche und soziale Zuwendung brauchen.

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenanzeigen und Bewertungen.

Neues rund um das EJF gibt es in unserem Magazin "EJF aktuell" zu lesen.

Öffentliche Mittel als Hilfen der Gemeinschaft reichen allein nicht aus. Es bedarf der zusätzlichen Unterstützung durch jeden Einzelnen.

Direkt Spenden:

Spendenkonten:
Evangelische Bank eG
IBAN: DE12 5206 0410 0203 9939 90
BIC: GENODEF1EK1

SozialBank
IBAN: DE20 1002 0500 0003 1392 02
BIC: BFSWDE33XXX

Das Mitarbeiterportal des EJF finden Sie hier

Das EJF ist Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.