Stellenportal

Stellenangebot

Sozialarbeiter (m/w/div) für elternaktivierende Kinderwohngruppe in Neukölln

Vollzeit/Teilzeit
Stelle ist zu besetzen ab: 01.06.2019

Aufgabenbeschreibung

Das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk (EJF) ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit christlicher Prägung. Wir begleiten und beraten Menschen aller Altersgruppen und Glaubensrichtungen, die eine besondere persönliche und soziale Zuwendung brauchen. 1894 gegründet, ist das EJF heute ein Unternehmen mit Tradition und grenzüberschreitender Reichweite.

Unser Kinder-und Jugendhilfezentrum Neukölln ist eine stationäre Einrichtung für Jungen und Mädchen im Alter von 6 und 18 Jahren. In der familienaktivierenden Wohngruppe werden 8 Kinder betreut, welche aus unterschiedlichen Gründen nicht im elterlichen Haushalt leben können. Die Rückkehr zu den Eltern ist oberstes Ziel. Durch eine engmaschige Einbindung der Eltern in den Alltag der Kinder werden die gemeinsamen Ziele erarbeitet, welche eine Rückkehr in einen gemeinsamen Haushalt ermöglichen.

Wir suchen Sie in Teilzeit (ca. 19,25 h/Woche). Die Stelle ist zunächst befristet auf ein Jahr, die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist erwünscht.

Das sind Ihre Aufgaben:
  • intensive Elternarbeit und Begleitung der Familien
  • engmaschige Kontaktgestaltung zu Jugendamt, Behörden und Kooperationspartnern
  • Teilnahme an internen und externen Gremien
  • Kooperation mit Schulen, psychosozialen Einrichtungen
  • Aktenführung, Dokumentation, Berichtswesen

Anforderungsprofil

Das bringen Sie mit:
  • Erfahrung in der stationären Kinder - und Jugendhilfe
  • Kenntnisse über die Entwicklungsphasen der Kinder und Erkennen der Ressourcen und Defizite
  • wertschätzender Umgang und eine Begegnung auf Augenhöhe mit den Eltern
  • Freude und kreative Ideen in der Begleitung der Familien
  • Engagement und Vielseitigkeit
  • Bereitschaft zur kooperativen Teamarbeit
  • eigenverantwortliches und selbständiges Handeln, hohe Flexibilität
  • die Fähigkeit, Ressourcen und Kompetenzen von Eltern und Kindern zu erkennen und diese gemeinsam zu stärken

Wir bieten Ihnen

  • eine tarifliche Vergütung nach AVR DWBO
  • eine zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK)
  • zusätzlichen Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben
  • Zuschläge für Kinder und vermögenswirksame Leistungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • die Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche, sowie Supervision
  • die grundsätzliche Möglichkeit der unbefristeten Übernahme
Weitere Informationen unter: "Das EJF als Arbeitgeber".

Einsatzort und Ansprechpartner

EJF gemeinnützige AG
Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln
Girlitzweg 1
12357 Berlin
Tel.: (030) 66 066 40
E-Mail: kjhz-neukoelln@ejf.de
Kontakt: Frau Janina Althoff, Bereichsleiterin

Auszeichnungen

Auszeichnung trendence Schülerbarometer Top 100 Arbeitgeber Auszeichnung trendence Young Professionals Top 100 Arbeitgeber Auszeichnungen Kununu open company und top company Auszeichnung familienfreundliches Unternehmen EJF

Bereits zum 4. Mal in Folge ist die Diakonie unter den Top 100 Arbeitgebern im trendence Schülerbarometer und erstmalig unter den Top 100 bei den Young Professionals.

Nach einem in der Zeitschrift "Wohlfahrt intern" veröffentlichten Ranking ist das EJF auf Platz 55 der "Top 100 in der Sozialwirtschaft" und auf Platz 8 der "Top 10 Aufsteiger".
(Quelle: www.wohlfahrtintern.de/Jahrbuch.1762.0.html Stand: 10/2017)

KUNUNU ARBEITGEBERBEWERTUNG

preview

Hinweis

Die Arbeit im EJF ist vielfältig. Dies kann nur mit einer ebenso vielfältigen Mitarbeiterschaft gewährleistet werden. Ausschreibungstexte können an der einen oder anderen Stelle auch aufgrund der Lesbarkeit diese Vielfalt vielleicht nicht immer exakt widerspiegeln. Wir betonen jedoch ausdrücklich, dass auch in Fällen, in denen in Ausschreibungen nicht alle Geschlechter an jeder Stelle ausdrücklich genannt werden, immer alle interessierten Menschen angesprochen sein sollen.