Stellenangebot

Erzieher/-in für elternaktivierende Kinderschutzwohnung (0-6 Jahre)

Vollzeit/Teilzeit
Stelle ist zu besetzen ab: sofort

Aufgabenbeschreibung

in Voll- und Teilzeit (max. 38,5 h/Woche), zunächst befristet auf 12 Monate mit der Option auf anschließende Entfristung.

Das KJHZ Neukölln sucht für die Kinderschutzwohngruppe am Standort Girlitzweg 1, 12357 Berlin.

Die elternaktivierende Kinderschutzwohnung ist ein intensivpädagogisches Clearingangebot für 6 Kinder im Alter zwischen 0 und 6 Jahren, die aus unterschiedlichen Gründen im Rahmen des Kinderschutzes zeitnah in Obhut genommen werden müssen. Um die Beziehungskontinuität im Clearingprozess zu gewährleisten und die Eltern durchgehend in der Erziehungsverantwortung zu belassen, ist eine gemeinsame Aufnahme von Eltern und Kind möglich. Das Team besteht aus Erzieher/-innen, einer Kinderkrankenschwester/ einem Kinderkrankenpfleger, sowie einer Hauswirtschaftskraft (m/w). Eine vom Dienst freigestellte Sozialarbeiterin / ein Sozialarbeiter unterstützt den Clearingprozess. Die Familien werden zudem durch eine systemische Familientherapie begleitet. Die Betreuung in der Nacht erfolgt über einen aktiven Nachtdienst. Die elternaktivierende Kinderschutzwohnung befindet sich im Aufbau und beginnt als neues Projekt am Girlitzweg, orientiert an der bereits bestehenden Kinderschutzwohnung im Verbund.

Zum Aufgabengebiet gehören folgende Anforderungen:
  • Einfühlungsvermögen in die Ängste und Nöte der sehr jungen Kinder
  • Kenntnisse über die gesundheitliche Entwicklung und Ernährung,
  • Fähigkeit pflegerisch auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen
  • Flexibles, zielorientiertes Handeln in Krisensituationen
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Kenntnisse über die Entwicklungsphasen der Kinder und Erkennen der Defizite
  • Lust und kreative Ideen im Umgang mit den Kindern
  • Professioneller Umgang mit den Eltern zur Stärkung der elterlichen Kompetenz

Anforderungsprofil

Wir erwarten:
  • Ausbildung als staatl. anerkannte/-r Erzieher/-in
  • Kenntnisse mit Kinderschutzverfahren (§ 42 SGB VIII)
  • Kenntnisse über Entwicklung und Förderung von Kleinkindern
  • Ein hohes Maß an Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Einen wertschätzenden und professionellen Umgang mit den Eltern und Familien in ihrer krisenhaften Lebenssituation
  • Engagement und Motivation bei dem Aufbau eines neuen Wohnprojektes

Wir bieten Ihnen

  • Ein multiprofessionelles, engagiertes Team
  • eine gute, planmäßige Einarbeitung,
  • eine tarifliche Vergütung nach AVR DWBO,
  • Zuschläge für Kinder und vermögenswirksame Leistungen,
  • eine zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK),
  • zusätzlichen Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben,
  • bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Familie (Erziehungs- und Pflegeaufgaben) als Unternehmensziel
  • die Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung,
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche.
Weitere Informationen unter: "Das EJF als Arbeitgeber".

Einsatzort und Ansprechpartner

EJF gemeinnützige AG
Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln
Girlitzweg 1
12357 Berlin
Tel.: (030) 660 664-0
Fax.: (030) 660 664-30
Email: kjhz-neukoelln@ejf.de
Kontakt: Frau Janina Althoff

Auszeichnungen

Auszeichnung trendence Schülerbarometer Top 100 Arbeitgeber Auszeichnung trendence Young Professionals Top 100 Arbeitgeber Auszeichnungen Kununu open company und top company

Bereits zum 4. Mal in Folge ist die Diakonie unter den Top 100 Arbeitgebern im trendence Schülerbarometer und erstmalig unter den Top 100 bei den Young Professionals.

Nach einem in der Zeitschrift "Wohlfahrt intern" veröffentlichten Ranking ist das EJF auf Platz 55 der "Top 100 in der Sozialwirtschaft" und auf Platz 8 der "Top 10 Aufsteiger".
(Quelle: www.wohlfahrtintern.de/Jahrbuch.1762.0.html Stand: 10/2017)

Kununu Arbeitgeberbewertung