Stellenangebot

Erzieher/-in für unsere therapeutische Jugendwohngruppe TWG A JumA

Vollzeit/Teilzeit
Stelle ist zu besetzen ab: sofort

Aufgabenbeschreibung

in Vollzeit (38,5 h/Woche), zunächst befristet mit der Option auf unbefristete Übernahme.

Das Dr. Janusz Korczak - Haus am Tierpark ist eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe mit Standorten in Lichtenberg, Treptow und Friedrichshain. Es werden stationäre, teilstationäre und ambulante Hilfen zur Erziehung angeboten.

Die Therapeutische Wohngruppe (TWG) ist konzipiert für 8 Jugendliche ab 14 Jahren, mit tiefgreifenden Entwicklungsstörungen in den Bereichen Wahrnehmung und Kommunikation aus dem Spektrum autistischer Störungen mit normaler Intelligenz und Sprachfähigkeit. Die Arbeit erfolgt im 24-Stunden-Dienst, wenn möglich mit einem zusätzlichen Tagesdienst zu Schwerpunktzeiten. Die Wohngruppe wird von einem/-r Fachleiter/-in begleitet. Das Team besteht aus sechs Betreuern und Betreuerinnen sowie einem/-r Psychologen/-in.

Schwerpunkte der Arbeit
  • Schaffung von Strukturen, die den Jugendlichen Orientierung ermöglichen und die Bewältigung von Alltagsanforderungen erleichtern
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Bewältigung schulischer Anforderungen
  • Unterstützung der Jugendlichen im Prozess, trotz und mit ihrer autistischen Besonderheit eine individuell mögliche und befriedigende Lebensform zu finden.
  • Arbeit mit dem Bezugsbetreuersystem
  • Moderation von Gruppenprozessen
  • Familienarbeit
  • individuelle Betreuungsplanung auf der Grundlage entwicklungspsychologischen und systemischen Fallverstehens
  • Zusammenarbeit mit Psychotherapeuten, Ärzten, Kliniken, Agentur für Arbeit u.a.

Anforderungsprofil

  • klare und eindeutige Kommunikation
  • konsequente Erziehungshaltung bei Akzeptanz autismusspezifischer Besonderheiten
  • Toleranz und innere Abgrenzungsfähigkeit gegenüber psychischen Auffälligkeiten der Jugendlichen
  • wenn möglich, theoretische Vorkenntnisse oder praktische Erfahrungen im Bereich von Störungen aus dem autistischen Formenkreis
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu Kommunikation und Kooperation im Team
  • Geduld und Gelassenheit

Wir bieten Ihnen

  • einen interessanten Arbeitsplatz in einem guten Team,
  • eine gute, planmäßige Einarbeitung,
  • eine tarifliche Vergütung nach AVR DWBO,
  • Zuschläge für Kinder und vermögenswirksame Leistungen,
  • eine zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber (EZVK),
  • zusätzlichen Mehrurlaub über den gesetzlichen Vorgaben,
  • bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Familie (Erziehungs- und Pflegeaufgaben) als Unternehmensziel
  • die Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung,
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche,
  • die grundsätzliche Möglichkeit der unbefristeten Übernahme nach spätestens 24 Monaten.
Weitere Informationen unter: "Das EJF als Arbeitgeber". sponsoredS2

Einsatzort und Ansprechpartner

EJF gemeinnützige AG
Dr. Janusz Korczak-Haus am Tierpark
Erich-Kurz-Str. 4 a
10319 Berlin
Tel.: (030) 515 914-0
Fax.: (030) 515 914-30
Email: korczak@ejf.de
Kontakt: Herr Jörg Schäpe

Auszeichnungen

Auszeichnung trendence Schülerbarometer Top 100 Arbeitgeber Auszeichnung trendence Young Professionals Top 100 Arbeitgeber Auszeichnungen Kununu open company und top company Auszeichnung familienfreundliches Unternehmen EJF

Bereits zum 4. Mal in Folge ist die Diakonie unter den Top 100 Arbeitgebern im trendence Schülerbarometer und erstmalig unter den Top 100 bei den Young Professionals.

Nach einem in der Zeitschrift "Wohlfahrt intern" veröffentlichten Ranking ist das EJF auf Platz 55 der "Top 100 in der Sozialwirtschaft" und auf Platz 8 der "Top 10 Aufsteiger".
(Quelle: www.wohlfahrtintern.de/Jahrbuch.1762.0.html Stand: 10/2017)

Kununu Arbeitgeberbewertung

 

 

Hinweis

Die Arbeit im EJF ist vielfältig. Dies kann nur mit einer ebenso vielfältigen Mitarbeiterschaft gewährleistet werden. Ausschreibungstexte können an der einen oder anderen Stelle auch aufgrund der Lesbarkeit diese Vielfalt vielleicht nicht immer exakt widerspiegeln. Wir betonen jedoch ausdrücklich, dass auch in Fällen, in denen in Ausschreibungen nicht alle Geschlechter an jeder Stelle ausdrücklich genannt werden, immer alle interessierten Menschen angesprochen sein sollen.