News aus dem EJF

Mehr aktuelle Nachrichten aus dem EJF finden Sie immer auch auf unserer Facebook-Seite EJF!

Diese können Sie im Übrigen auch anschauen, ohne bei Facebook registriert zu sein. Klicken Sie einfach auf das Facebook Logo.

Jubiläum der Kita Kirchturmspatzen in Felchow

 

Felchow. Anlässlich der 20-jährigen Zugehörigkeit der Kindertagesstätte „Kirchturmspatzen“ zur EJF gemeinnützigen AG lädt die Kita zum Sommerfest ein.Es wird gefeiert am Freitag, 24. August, 14.30 bis 18.00 Uhr in der Pinnower Str. 1, 16278 Schöneberg OT Felchow.

Gäste, Eltern, Erzieherinnen und Erzieher freuen sich mit den Kindern auf ein buntes Programm. Neben einer Hüpfburg und verschiedenen Spiel- und Bastelangeboten erwartet sie beispielsweise eine Fahrt mit der Feuerwehr. Die Kita-Kinder haben ein kleines musikalisches Programm vorbereitet. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie Eis für die Kinder gesorgt.

18. Europatag in der Uckermark

 

Schwedt/Groß Pinnow. Seit 18 Jahren organisiert das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk gemeinsam mit seinen Partnern aus Polen und Deutschland den grenzübergreifenden Europatag. Auch 2018 haben wir zusammen mit Vertretern der lokalen Politik, der Kultur und verschiedener Institutionen beiderseits der Oder einen abwechslungsreichen Tag vorbereitet. An der Gestaltung des bunten Bühnenprogramms und des großen Kinderfestes waren – dem integrativen Ansatz des EJF entsprechend – auch Flüchtlingskinder und Menschen mit Behinderung beteiligt.

Wir laden sehr herzlich ein zum diesjährigen Europatag unter dem Motto „Chancen und Herausforderungen im gemeinsamen Europa“. Beginn ist am Dienstag, dem 8. Mai 2018, um 9 Uhr. Gefeiert wird auf dem Landhof „Arche“ des EJF, Friedrichsthaler Str. 3 a in 16306 Hohenselchow-Groß Pinnow, Tel. (033331) 7799-0, mail@landhof-arche.de

Offiziell eröffnet wird der Europatag um 11 Uhr durch den EJF-Vorstand. Ab 12.30 Uhr laden wir zu angeregten Gesprächen über die Chancen und Herausforderungen in der grenzübergreifenden Zusammenarbeit sowie über die Bedeutung eines gemeinsamen und friedlichen Europas für die deutsch-polnische Oderregion.