Therapeutische Jungenwohngruppen MALE (TWG)

Kontakt

Therapeutische Jungenwohngruppe MALE Lankwitz
Tel. (030) 773 271 94, Fax (030) 773 271 95
 twg.male-lankwitz@ejf.de

 

Therapeutische Jungenwohngruppe MALE Wilmersdorf
Tel. (030) 886 287 77, Fax (030) 886 293 69
twg.male-wilmersdorf@ejf.de

 

Therapeutische Jungenwohngruppe MALE Johannistal 
Tel. (030) 631 041 14, Fax: (030) 631 043 02
twg.male-johannisthal@ejf.de

 

Ansprechpartner

Herr Rouven Reschop, Bereichsleiter
Tel.: 030 - 790 980 - 48
Fax: 030 - 793 45 28
Email: reschop.rouven@ejf.de

 

(c) istockphoto.com

Angebot & Betreuungsform

Unser Angebot richtet sich an

  • Jungen ab 14 Jahren
  • Jungen, die wegen sexuell grenzverletzendem Verhalten auffällig wurden
  • Jungen mit psychosexuellen Entwicklungs- und Verhaltensstörungen.

Die MALE Wilmersdorf und MALE Johannistal richten sich insbesondere an Jungen mit Lern- bzw. leichter geistiger Behinderung.

 

Wir arbeiten

  • in einem sozialtherapeutischen Milieu;
  • mit deliktspezifischer Fokussierung;
  • mit ganzheitlichem Verständnis für den Jungen und dessen Familie;
  • mit psychologischer Einzel- und Gruppentherapie;
  • alltagsstrukturierend und integrativ;
  • mit sexualpädagogischen Modulen;
  • im Bezugsbetreuungssystem;
  • mit regelmäßigen Elterngesprächen;
  • mit Angeboten im sportlichen und kreativen Bereich.

 

Wir bieten in drei Wohngruppen Platz für je 7-8 Jungen in Einzelzimmern in einer rund um die Uhr betreuten therapeutischen Wohngruppe. Der sozialtherapeutische Ansatz schafft ein Klima, in dem pädagogische Betreuung mit therapeutischem Verstehen der besonderen Probleme der Jungen verbunden wird. Der geschlechtsspezifische Ansatz, offenen Thematisierung der häufig tabuisierten Erfahrungen und die Arbeit an gemeinsamen Schwerpunktthemen der Jungen stehen im Mittelpunkt. In den MALE-Gruppen Wilmersdorf und Johannistal wird den kognitiven Möglichkeiten der Jungen entsprechend in einem handlungs- und erlebnisorientierten Ansatz gearbeitet.

Das EJF (Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk) ist ein bundesweit tätiges, christlich geprägtes Unternehmen der Sozialwirtschaft. Es schafft Hilfe für Menschen aller Altersgruppen und Glaubensrichtungen, die eine besondere persönliche und soziale Zuwendung brauchen.

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenanzeigen und Bewertungen.

Neues rund um das EJF gibt es in unserem Magazin "EJF aktuell" zu lesen.

Öffentliche Mittel als Hilfen der Gemeinschaft reichen allein nicht aus. Es bedarf der zusätzlichen Unterstützung durch jeden Einzelnen.

Direkt Spenden:

Spendenkonten:
Evangelische Bank eG
IBAN: DE12 5206 0410 0203 9939 90
BIC: GENODEF1EK1

SozialBank
IBAN: DE20 1002 0500 0003 1392 02
BIC: BFSWDE33XXX

Das Mitarbeiterportal des EJF finden Sie hier

Das EJF ist Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.