GU Bäkestraße

Adresse

GU Bäkestraße - Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete

Bäkestraße 4-6 
12207 Berlin

Kontakt
Herr Frank Gips
Standortleiter
Mobil: 0171 7437689
Mail: gips.frank@ejf.de

Herr Medhat Awad
Stellvertretende Leitung
Mobil: 017613569470
Mail:  awad.medhat@ejf.de

Frau Lea Ben Mazia
Ehrenamtskoordination
Mobil: 0160 4771295
Mail: benmazia.lea@ejf.de

 

Über die Einrichtung

Die Gemeinschaftsunterkunft Bäkestr. wurde erstmals 2019 belegt und wird seit dem 01. Mai 2024 vom EJF – Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk betrieben.

Sie bietet Platz für 384 Personen, die in Apartments wohnen. Jedes Apartment verfügt über eine Küchenzeile, Dusche und WC. Es gibt ein Sprach Café, 2 Hausaufgabenräume, einen Kunstraum und einen großen Spielraum für Kinder. Die Bewohnerschaft setzt sich aus Familien, Frauen mit Kindern und allein reisenden Männern unterschiedlichster Kulturen und Herkunftsregionen zusammen.

Ziel ist es Asylbewerber und Geflüchtete menschenwürdig unterzubringen. Dabei werden die Anforderungen des LAF strikt eingehalten. Alle Bewohnerwerden bei der Integration in Kita, Schule, Ausbildung und Beruf unterstützt. Die Bewohner werden im Aufenthalts- und Leistungsrecht beraten und es wird Hilfe bei der Stellung entsprechender Anträge geleistet. Bei psychischen und somatischen Erkrankungen erfolgen die Beratung und die Vermittlung zu entsprechenden Fachärzten und Beratungsstellen. Bei verschiedensten Antragstellungen (Schuldenregulierung, Polizei, Justiz,  usw.) wird geholfen und Rechtsbehelfe werden erläutert und eingelegt. Bei entsprechendem Hilfebedarf wird in  höherschwellige Hilfen (Jugendhilfe, Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten und Eingliederungshilfe) und rechtliche Betreuung vermittelt.

Eine wachsende Anzahl von Ehrenamtlichen und externen Trägern (Vereine, Kirchen­gemeinden und Stadtteilzentren) engagieren sich in den unterschiedlichsten Bereichen, darunter Sprach Café, Hausaufgabenhilfe für Kinder, tatkräftige Unterstützung in der Kinderbetreuung, Ämterbeglei­tung und mit zahlreichen Einzelpatenschaften. Auf eine enge Zusammenarbeit - sowohl mit den Ehrenamtlichen als auch mit der Bewohnerschaft - wird besonderer Wert gelegt. Angebote und Wünsche werden nach Ab­sprache und Anfrage ausgearbeitet. Weitere Zielführung ist es, Begegnungen und Kon­takte mit der Mehrheitsbevölkerung zu gestalten und ein buntes Zusammenleben zu för­dern.

 

Das EJF (Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk) ist ein bundesweit tätiges, christlich geprägtes Unternehmen der Sozialwirtschaft. Es schafft Hilfe für Menschen aller Altersgruppen und Glaubensrichtungen, die eine besondere persönliche und soziale Zuwendung brauchen.

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenanzeigen und Bewertungen.

Neues rund um das EJF gibt es in unserem Magazin "EJF aktuell" zu lesen.

Öffentliche Mittel als Hilfen der Gemeinschaft reichen allein nicht aus. Es bedarf der zusätzlichen Unterstützung durch jeden Einzelnen.

Direkt Spenden:

Spendenkonten:
Evangelische Bank eG
IBAN: DE12 5206 0410 0203 9939 90
BIC: GENODEF1EK1

SozialBank
IBAN: DE20 1002 0500 0003 1392 02
BIC: BFSWDE33XXX

Das Mitarbeiterportal des EJF finden Sie hier

Das EJF ist Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.