Parduin - Schwangerschaft- und Schwangerschaftskonfliktberatung

Die Beratungsstelle Parduin bietet Beratung sowie Bildungsprojekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Eltern, Bezugspersonen und Fachkräfte an. Mögliche Themen sind Familie, Erziehung, Paar- und Lebensberatung, Sexualität, sexuelle Bildung sowie Schwangerschaft- und Schwangerschaftskonflikt an. Alle Angebote erfolgen unabhängig von kultureller Herkunft, Glaubensrichtung und politischer Orientierung. Vielfalt und Inklusion stehen dabei im Fokus.

Beratungen und Projekte sind kostenfrei auf Spendenbasis. Alle Beratungen können auf Wunsch auch anonym erfolgen. Die Informationen und Inhalte der Gespräche werden vertraulich behandelt - die Berater:innen unterstehen der Schweigepflicht. Die Beratungsstelle ist nach §218/219 StGB berechtigt Beratungsscheine auszustellen.

Das Team besteht aus:

  • Sozialpädagog:innen
  • Psycholog:innen
  • Soziolog:innen
  • Therapeut:innen
  • Rechtswissenschaftler:innen

Unsere Mitarbeitenden verfügen über verschiedene einschlägige Zusatzausbildungen.

Wir sind für Sie da.

Auch in der aktuellen Pandemie stellen wir sicher, dass Sie Zugang zu einer Schwangerschaftskonfliktberatung erhalten. Diese kann problemlos per Telefon oder Video durchgeführt werden. Auch der Beratungsschein kann kontaktlos übermittelt werden.

Kontakt

Beratungsstelle Parduin

Parduin 9, 14770 Brandenburg

Tel.: 03381 212 289-0 Fax: -89

Mail: parduin@ejf.de

Schwangerschaftskonfliktberatung nach §218/219 StGB

Schwangerschaftskonfliktberatung nach §218/219 StGB

Sie sind schwanger und alles steht Kopf? Wir sind für sie da, wenn Sie...

  • in Ihrer Entscheidungsfindung unterstützt werden möchten
  • den gesetzlich geforderten Beratungsschein benötigen
  • Beratung nach einem Abbruch in Anspruch nehmen wollen
  • Individuelle Beratung und Begleitung bei pränataldiagnostischem Befund, vertraulicher Geburt und Adoption

Unser multiprofessionelles Team berät Sie wertfrei und ergebnisoffen. Die Beratung orientiert sich an Ihren Bedürfnissen und erfolgt unabhängig von kultureller Herkunft, Glaubensrichtung und politischer Orientierung. Auf Wunsch erfolgt die Beratung anonym. Alle Informationen werden vertraulich behandelt. Die Berater:innen stehen unter Schweigepflicht.

 

Schwangerenberatung

Schwangerenberatung

Beratung bei

  • Vorbereitung auf das Elternwerden
  • Unsicherheiten und Ängsten vor und nach der Geburt
  • Ängsten vor Verantwortung und Überforderung
  • postnatalen Stimmungskrisen (Babyblues)
  • Informationen zu Hebammen, Geburtskliniken, Krabbelgruppen und Elternseminaren
  • Individuelle Beratung und Begleitung in Notlagen (z.B. bei pränataldiagnostischem Befund, vertraulicher Geburt und Adoption

Soziale Beratung

Soziale Beratung

  • Beratung zu finanziellen Hilfen und rechtlichen Ansprüchen vor und nach der Geburt eines Kindes, z.B. Mutterschutz, Elterngeld, Kindergeld, Kindergeldzuschlag, Elternzeit
  • Beratung bei Antragstellungen finanzieller Hilfen bei verschiedenen Stiftungen z.B. Bundesstiftung "Mutter und Kind" oder "Hilfe für Familien in Not"

Paar- und Lebensberatung

Paar- und Lebensberatung

Wir beraten Sie, wenn...

  • Sie sich in Ihrem Leben unglücklich, ratlos, überfordert oder orientierungslos fühlen
  • Sie Themen wie "Sinn" und "Lebensperspektive" beschäftigen
  • Sie sich Begleitung bei Verlust, Abschied und Trauer wünschen
  • Sie Probleme mit Ihrer Partner:in haben
  • Sie sich trotz Beziehung einsam fühlen, Sie nur als "Team" funkionieren, keine gemeinsame Sprache finden, sich als Liebespaar verloren haben, usw.

Familienplanung

Familienplanung

Wir beraten zu...

  • Familienplanung und Kinderwunsch
  • Verhütungsmethoden
  • Entwicklungs- und Erziehungsfragen

Regenbogenfamilien-Beratung

Regenbogenfamilien-Beratung

Wir beraten Sie gern!

  • Sie Leben in einer gleichgeschlechtlichen Partner:innenschaft, sind Trans* oder Inter* und wollen eine Familie gründen? Wir unterstützen Sie bei Fragen rund um Kinderwunsch und Familienentwurf!
  • Sie leben als Regenbogenfamilie und wünschen sich Unterstützung in Gesprächen mit Kita, Schule oder Umfeld?
  • Sie haben Diskriminierung erfahren und möchten sich beraten lassen und/oder diese ggf. melden?

Coming-Out und Queer Beratung

Coming-Out und Queer Beratung

Unabhängig davon, ob lesbisch, schwul, bi, trans*, inter*, queer, pan- oder asexuell - wir beraten und unterstützen unter anderem bei folgenden Themen...

  • Auseinandersetzung mit der (eigenen) sexuellen Orientierung
  • Auseinandersetzung mit der (eigenen) Geschlechtsidentität
  • Fragen rund um Outing und Co
  • Diskriminierungserfahrung
  • Unterstüzung von Freund*innen und Familienmitgliedern

 

Die Beratung erfolgt diversitätssensibel und klient:innenorientiert. Uns ist es wichtig, dass sich alle Menschen in unserer Beratungsstelle sicher fühlen, weshalb Inhalte der Beratung vertraulich behandelt werden.

 

Wer kann zu uns kommen?

  • Kinder
  • Jugendliche
  • Erwachsene
  • Eltern und Bezugspersonen, die sich Beratung wünschen, wie sie ihr Kind im Prozess der selbstbestimmten Identitätsfindung unterstützen können
  • pädagogisches Personal und Fachkräfte
  • Eltern und Bezugspersonen intergeschlechtlicher Kinder, wenn sie unabhängige Beratung zum Umgang mit Behandlungsempfehlungen intergeschlechtlicher Kinder wünschen

Sexualberatung

Sexualberatung

Wir beraten Sie ...

  • wenn Ihre Partnerschaft durch unterschiedliche sexuelle Bedürfnisse belastet ist
  • wenn Sie keinerlei Interesse an Sexualität haben
  • bei sexueller Identitätsklärung
  • bei der Entwicklung einer selbstbestimmten Sexualität und Indentität
  • bei Fragen zu Kommunikation und einem erfüllten Sexleben
  • zu weiblicher Lust und Sexualität. Unabhängig davon, ob der Wunsch besteht Ihre eigenen Wünsche zu erforschen oder ob Sie nach Geburt und Schwangerschaft einen neuen Zugang zu Körper und Lust finden möchten.
  • wenn Sie sich mit sexuellen Vorlieben und/oder der sexuellen Orientierung auseinandersetzen möchten
  • wenn Sie sich mit Ihrer Geschlechtsidentität auseinandersetzen möchten
  • wenn Sie in einer Beziehung leben und neue sexuelle Wünsche auftreten, Sie aber nicht wissen, wie Sie diese ansprechen oder in die Beziehung integrieren können
  • bei sexuellem Missbrauch/sexualisierter Gewalt oder dem Verdacht darauf (aktuell oder in der Vergangenheit)

Die Inhalte der Beratung werden vertraulich behandelt. Die Berater:innen stehen unter Schweigepflicht.

Sexuelle Bildung

Sexuelle Bildung

Die Beratungsstelle Parduin bietet Workshops, Fortbildungen und Beratung zu sexueller Bildung an. Uns ist es ein Anliegen Menschen bei der Entwicklung einer selbstbestimmten Sexualität und Geschlechtsidentität zu unterstützen. Wir sehen in beidem eine Voraussetzung für ein selbstbestimmten Leben. Durch die Auseinandersetzung mit eigenen Wünschen, Gefühlen und Bedürfnissen aber auch Grenzen, können Menschen unterstützt werden selbstbewusst zu sich zu stehen und verantwortungsvoll zu handeln. Dies ermöglicht eine freie Entwicklung für sich und andere. Auch potenziell übergriffige Situatutionen können erkannt werden und ein angemessener Umgang mit diesen wird möglich. Darüber hinaus entsteht Wissen zum Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen und der Verhütung ungewollter Schwangerschaften.

Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Teilnehmer:innen und stimmen Inhalte auf diese ab. Wir arbeiten inklusiv und diversitätssensibel und möchten einen Raum schaffen, in dem sich Menschen sicher fühlen Inhalte zu reflektieren.

 

Welche Inhalte sind möglich?

  • Gefühle, Liebe und Beziehungen
  • sexelle und geschlechtliche Vielfalt (Sexuelle Orientierungen und Geschlechtsidentitäten)
  • Pubertät
  • Sexualität
  • Körper und Körperbilder
  • Geschlechterrollen und Geschlechterstereotype
  • Safer Sex - Prävention von Sexuelle übertragbaren Infektionen (STI) und HIV/AIDS
  • Verhütung von ungewollter Schwangerschaft sowie Notfallverhütung
  • Familie
  • Grenzsetzung und Konsens

 

Für wen gibt es Angebote?

  • Kinder
  • Jugendliche
  • Erwachsene
  • Eltern und Bezugspersonen
  • Fachkräfte