Über uns

"Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie man alt wird." (Ursula Lehr)

Wir stellen uns der Herausforderung der wachsenden Zahl älterer und sehr alter Menschen in unserer Gesellschaft. Das EJF ist ein starker Partner für Menschen, die mit zunehmendem Alter immer mehr Hilfe und Unterstützung brauchen. In unseren Einrichtungen wird den Bewohnern ein selbständiges Leben ermöglicht. Das hohe Maß an Eigenständigkeit trägt erheblich zum persönlichen Wohlbefinden bei. Die verschiedenartigen Wohn- und Versorgungskonzepte des EJF im Bereich der Pflege orientieren sich an der häuslichen und familiären Umgebung der Hilfebedürftigen

Neben der stationären Betreuung in Heimen ermöglichen wir auch teilstationäre Angebote in der Tagespflege und ambulante Betreuung in Wohngemeinschaften.

Wir sind bestrebt, unsere Angebote an aktuellen und längerfristigen Entwicklungen auszurichten. So nimmt die Zahl der Menschen, die an dementiellen Erkrankungen leiden, immer stärker zu. Innerhalb unserer stationären Einrichtungen hat das EJF Wohngruppen eingerichtet, die in Pflege- und Wohnkonzepten diesen besonderen Bedingungen angepasst wurden. Auch im Bereich ambulant betreuter Wohngemeinschaften gehen wir auf alte Menschen, die unter Demenz leiden, sensibel ein.

Ziel der Pflege- und Betreuungsarbeit ist die Gestaltung einer anregenden und ansprechenden Lebenswelt. Die Bewohner erfahren aktivierende, fördernde Pflege, die sich an den jeweiligen individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten orientiert und dabei vorhandene Kräfte und Ressourcen berücksichtigt.