Familienanaloge / Intensivpädagogische Wohngruppen

Adresse

Schmidt-Ott-Straße 4
12165 Berlin
Tel.:  030 - 790 980 - 0
Fax.: 030 - 793 45 28
Email: kjhv-sued@ejf.de

 

Ansprechpartner_innen


Frau Agnes Reuter, stellvertretende Verbundleiterin
Tel.: 030 - 790 980 - 24
reuter.agnes@ejf.de

Herr Stefan Kurzke-Maasmeier, Bereichsleiter
Tel.: 030 - 790 980 - 25
kurzke-maasmeier.stefan@ejf.de

Frau Ellen Vogt, Bereichsleiterin
Tel.: 030 - 790 980 - 36
vogt.ellen@ejf.de

 

Familienwohngruppe Osdorfer Straße (EWG)

In der Familienwohngruppe bildet die innewohnende Erzieherin mit den Kindern eine verbindliche, überschaubare und sichere Erziehungs- und Lebensgemeinschaft.


WAB / Intensivpädagogische Wohngruppen (IPWG)

Die Intensivpädagogischen Wohngruppen (IPWG) sind zum überwiegenden Teil noch in Form von Wohngruppen mit alternierend innewohnender Betreuung (WAB) organisiert. Diese WAB Gruppen werden in der kommenden Zeit zu IPWG mit 24h-System umgestellt. In den Wohngruppen  leben in der Regel sechs oder sieben Kinder und Jugendliche. Durch die alternierend innewohnenden ErzieherInnen sind eine geringe Anzahl von Bezugspersonen sowie lange Betreuungsintervalle gegeben. Überschaubarkeit, Kontinuität und eine enge Zusammenarbeit mit den Familien sind die zentralen Merkmale.

Wohngruppe   Augustastraße

Wohngruppe  Börnicker Straße

Wohngruppe  Haus am Fichtenberg

Wohngruppe  Klausener Platz

Wohngruppe  Paplitzer Straße

IPWG  Tambacher Straße

 

zurück zur Angebotsübersicht