Betreutes Einzelwohnen (BEW) „Die Brücke“

Adresse
Betreutes Einzelwohnen (BEW) „Die Brücke“
Am Aquarium 2
16303 Schwedt/Oder
Tel. (03332) 83 59 13
Fax (03332) 43 47 29
E-Mail bew-diebruecke@ejf.de

 

Ansprechpartner
Bereichsleitung
Frau Sabine Wilke
Tel. (03332) 38 99 995 oder 0172 3040318
Fax (03332) 38 99 997
E-Mail wilke.sabine@ejf.de


Fachleitung
Frau Josefine Böwe
Tel. (03332) 38 99 996
Fax (03332) 38 99 997
E-Mail boewe.josefine@ejf.de


Anzahl der Plätze: 8

 

Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahre, heranwachsende junge Menschen und junge Erwachsene, die sich in einer schulischen oder beruflichen Ausbildung befinden. Diese befinden sich im Verselbständigungsprozess und haben ein bestimmtes Maß an altersangemessener Selbständigkeit erlangt und keinen ausdrücklich größeren Bedarf an Erziehungsunterstützung. Mit Hilfe der Begleitung sollen die Jugendlichen in ihren Ressourcen aktiviert und gestärkt werden. Nach dem Prinzip der „Hilfe zu Selbsthilfe“ sollen sie befähigt werden, Schwierigkeiten und Probleme wahrzunehmen, Lösungen zu entwickeln bzw. umzusetzen, um so zunehmend die Probleme eigenverantwortlich zu bewältigen. Der Personenkreis benötigt keine täglichen, aber dennoch regelmäßige Leistungen der sozialpädagogischen Unterstützung. Es besteht auch die Möglichkeit, Jugendliche aus vorangegangenen vollstationären Unterbringungen aufzunehmen.

 

Unsere Angebote:

  • Sozialpädagogische Begleitung bei der schulischen und beruflichen Ausbildung
  • Orientierung, Anleitung, Begleitung in Balance von Eigenständigkeit und Selbstverantwortung
  • Erlernen und Ausbauen sozialer Kompetenzen und Alltagskompetenzen
  • individuelle Abstimmung des Umfangs der Unterstützung
  • Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung im Einzel- und Gruppenkontext

 

Rechtsgrundlagen:
§ 27 i.V.m. § 34 SGB VIII, § 41 SGB VIII