Betreutes Einzelwohnen

Adresse - Büro

Wiesenhof 9

14478 Potsdam

 

Die BEW-Wohnungen befinden sich in den Ortsteilen Drewitz, Stern und Schlaatz.

 

Kontaktdaten

Bereichsleiterin - Frau Manke-Genschow

  Büro
Tel.: +49 (0) 331 - 70 48 28 12            Tel.:+49 (0) 331 - 88 76 81 84
Fax: +49 (0) 331 - 70 48 28 11   Fax: +49 (0) 331 - 70 48 28 11
Mobil:     
e-Mail: Manke-Genschow.Heike@ejf.de    

e-Mail: BEW-kjhv-Eva-Laube@ejf.de

Belegungskapazität:

11

Wer kann bei uns wohnen?

 

Wer kann bei uns wohnen?

Junge Menschen ab 16 Jahren und junge Volljährige, die bereit sind mit Unterstützung an ihrer Verselbständigung und ihrer Zukunftsperspektive zu arbeiten. Die BEW Kandidaten verfügen bereits über ein gewisses Maß an Selbständigkeit und benötigen keine 24 Stunden Betreuung.

Die jungen Menschen werden von Montag bis Freitag von einem multiprofessionellen 3-er Team betreut, das aus Erziehern und Sozialpädagogen besteht.

Unser Angebot:

  • Es stehen 12 Plätze in trägerinternen Wohnungen zur Verfügung. Davon sind 8 Plätze in Einzelwohnungen und vier Plätze in 2 Zweiraumwohnungen vorhanden. Die Wohnungen befinden sich in den Potsdamer Stadtteilen Stern, Drewitz, Schlaatz und in der Potsdamer Innenstadt.
  • Wir bieten Beratung und Unterstützung bei der Verselbständigung der jungen Menschen.
  • Das Angebot beinhaltet Hilfe bei der Entwicklung einer schulischen oder beruflichen Perspektive.
  • Wir unterstützen bei der Bewältigung von lebenspraktischen Aufgaben, wie die Einteilung der finanziellen Mittel, der Umgang mit Behörden, Terminvereinbarungen mit Ärzten oder Therapeuten, Haushaltsführung usw.
  • Die jungen Menschen erhalten Beratung und Unterstützung bei der Bewältigung familiärer Probleme, Ablöseprozessen, persönlichen Konflikten und Krisen.
  • Weiterhin beinhaltet es Beratung und ggf. Begleitung zu verschiedenen Institutionen, wie z.B. zur Schuldnerberatung, Ausländerbehörde, Jugendberufsagentur, Gericht o. ä.
  • Wir unterstützen die Bewohner auch bei der Suche nach passenden Freizeitangeboten, z. B. Sportvereinen, Kreativangeboten oder ehrenamtlichen Tätigkeiten
  • Insbesondere in der Auszugsphase helfen wir bei der Wohnungssuche und -einrichtung, der finanziellen Absicherung und vermitteln zu verschiedenen externen Beratungsstellen und weiteren wichtigen Anlaufstellen.

 

Rechtsgrundlagen

§§ 27 SGB VIII Voraussetzung einer erzieherischen Hilfe in Verbindung mit

§ 34 Heimerziehung

§ 41 SGB VIII Hilfe für junge Volljährige

Das EJF (Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk) ist ein bundesweit tätiges, christlich geprägtes Unternehmen der Sozialwirtschaft. Es schafft Hilfe für Menschen aller Altersgruppen und Glaubensrichtungen, die eine besondere persönliche und soziale Zuwendung brauchen.

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenanzeigen und Bewertungen.

Neues rund um das EJF gibt es in unserem Magazin "EJF aktuell" zu lesen.

Öffentliche Mittel als Hilfen der Gemeinschaft reichen allein nicht aus. Es bedarf der zusätzlichen Unterstützung durch jeden Einzelnen.

Direkt Spenden:

Spendenkonten:
Evangelische Bank eG
IBAN: DE12 5206 0410 0203 9939 90
BIC: GENODEF1EK1

SozialBank
IBAN: DE20 1002 0500 0003 1392 02
BIC: BFSWDE33BER

Das Mitarbeiterportal des EJF finden Sie hier

Das EJF ist Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.