"Haus an der Wiese" in Gramzow

Adresse

"Haus an der Wiese"
Schulzengang 5
17291 Gramzow
Tel. (039861) 70 211
Fax (039861) 63 506
E-Mail awg-gramzow@ejf.de

 

Ansprechpartner

Fachdienstleitung
Frau Madeleine Lehmann
Tel. (03332) 43 47 48
Fax (03332) 43 47 29 
E-Mail lehmann.madeleine@ejf.de

Teamleitung
Herr Tino Käppler 
Tel. (039861) 70 211

 

Anzahl der Plätze: 9 

"Haus an der Wiese" - Verantwortung übernehmen - auf dem Weg in die Selbständigkeit

Auf der Basis eines vertrauensvollen und offenen Miteinander können in dem großzügig gestalteten Einfamilienhaus Kinder und Jugendliche mit:

  • ADHS
  • Misshandlungs- und Missbrauchserfahrungen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • seelischer Beeinträchtigung/ Behinderung
  • Schulproblematik/ Schulaversion
  • Suchtmittelerfahrung
  • Betreuung nach § 53, 54 SGBX II leben.

Unsere sozialpädagogische Arbeit basiert auf:

  • klaren, konsequenten Tagesstrukturen
  • individueller Arbeit mit dem Einzelnen
  • psychologischer/therapeutischer Betreuung
  • intensiver Elternarbeit mit familientherapeutischen Angeboten
  • intensive Begleitung im Schulalltag u.a. Beschulung im Evangelischen Schulzentrum Tabaluga
  • kleinschrittige Verselbständigung in einem separaten Wohnmodul auf dem Gelände ist möglich.

Rechtsgrundlage für die Aufnahme in die Wohngruppe sind die §§ 34, 34a, 41 SGB VIII

In dem großzügigen Einfamilienhaus können Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren aufgenommen werden.

Im separaten Wohnmodul mit Küchen- und Sanitäreinrichtung auf dem großen Gelände lernen die Jugendlichen in kleinen Schritten Verantwortung für ihre selbständige Lebensführung zu übernehmen.

In sportlicher Betätigung und zum Relaxen lädt das große Gelände der Wohngruppe ein. Aber auch Obst muß geerntet und verarbeitet werden.