Informationen zum Praktikum im KJHV Süd

Wir bieten ihnen die Möglichkeit, ein für Ihren Ausbildungsverlauf notwendiges Praktikum in einer unserer Gruppen zu absolvieren und vertiefende Kenntnisse im Arbeitsbereich der stationären Jugendhilfe zu erwerben.

Voraussetzungen

Wenn Sie sich an einer Fachschule in einer Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/Erzieherin befinden oder Sozialarbeit, Sozialpädagogik bzw. Erziehungswissenschaften an einer Fachhochschule oder Hochschule studieren, erfüllen Sie die Voraussetzungen für ein Praktikum in einer unserer Gruppen.

Umfang

Das Praktikum sollte in der Regel einen Umfang von mindestens drei bis sechs Monaten haben, da diese Zeitspanne aus unserer Erfahrung für den Beziehungsaufbau mit den Kinder und Jugendlichen unabdingbar ist und Praktikanten/Praktikantinnen sonst nur sehr eingeschränkt von ihrer Tätigkeit profitieren.

Die tägliche Dauer des Praktikums liegt in der Regel bei acht Stunden und schließt die Teilnahme am fachpraktischen Unterricht ein. Bitte beachten Sie, dass die Praxiszeiten in der Regel in den Nachmittags- und Abendstunden liegen!

Vergütung

Da das Praktikum kein Beschäftigungsverhältnis ist und durch das Land Berlin nicht refinanziert wird, können wir keine Aufwandsentschädigung leisten.

Erwartungen

Wir erwarten eine hohe Identifikation mit der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die Bereitschaft zu Flexibilität und Selbstreflexion, die Fähigkeit zu Teamarbeit und selbständigem Arbeiten sowie ein freundliches und zugewandtes Auftreten.

Wir bieten

Sie bekommen bei uns eine fundierte fachliche Anleitung, die Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Praktikanten/Praktikantinnen im Rahmen einer übergreifenden Arbeitsgruppe und die Einbindung in einen Verbund mit angenehmer Betriebskultur.

Bewerbung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail an Frau Vogt (vogt.ellen@ejf.de).

Folgende Angaben sind uns wichtig:

  • Lebenslauf mit Foto und Kontaktdaten unter denen Sie gut erreichbar sind (Mobilnummer, E-Mail)
  • Eine Aussage zu ihren bisherigen praktischen Tätigkeiten im sozialen Bereich (Praxisbeurteilungen bzw. Zeugnisse)
  • Der genaue Zeitraum, in dem Sie Ihr Praktikum ableisten wollen
  • Ob Sie eher mit Kindern oder eher mit Jugendlichen arbeiten möchten
  • Wenn Sie sich bereits für eines unserer Angebote interessieren, ihre Beweggründe dafür.

Sie haben die Möglichkeit vor dem Beginn eines Praktikums die Einrichtung sowie die Kolleg_innen kennen zu lernen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus Rücksicht auf die bei uns lebenden Kinder und Jugendlichen keinen Hospitationen im Vorfeld ihres Praktikums anbieten. Sollte dies in Ihrer Ausbildungsinstitution vorgeschrieben sein, nehmen Sie bitte trotzdem mit uns Kontakt auf.

Hinweise als PDF

zurück zur KJHV Süd Startseite