QUASTE - Qualifizierung für die Tätigkeit in der stationären Erziehungshilfe

QUASTE 21–23 startet am 27. September 2021!

Der neue Weiterbildungskurs QUASTE wird in bewährter Form in 10 Modulen innerhalb von ca. 18 Monaten durchgeführt. Falls Präsenzveranstaltungen wegen aktuellen Eindämmungsverordnungen nicht möglich sind, finden die Module im Online-Format statt (Zoom und BigBlueBotton).

Sie können sich ab sofort anmelden. Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie weiter unten bei "Anmeldung, Kosten & Kontakt". Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns anzusprechen.

 

Aktuelle Informationen für die laufenden QUASTE-Weiterbildungskurse:

QUASTE 19-21:

Abgabetermin für die Abschlussarbeiten: 01.06.2021

Modul 8 "Suchtprävention - MOVE" findet am 02.06.2021    als Online-Seminar von 09:00 - 17:00 Uhr statt.                    Vom 03. - 04.06.2021 finden ebenfalls online von 09:00 bis ca. 16:00 Uhr eine Nachbereitung des Themas sowie vorbereitende Übungen für das Abschlusskolloquium statt.

Modul 10 „Beobachten, Beschreiben, Bewerten“ vom 28. – 30.06.2021 findet voraussichtlich als Online-Seminar statt oder – sollten es die aktuellen Eindämmungsverordnungen erlauben – in der EJF-Akademie.

QUASTE 20-22:

18. - 20.10.2021 Modul 3 "Grenzsetzung, Konfrontation, De-Eskalation"

01. – 04.11.2021 Modul 4 „Gestaltung von Gruppen- und Alltagsprozessen“

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und trotz der Einschränkungen weiterhin viel Freude in Ihrem Arbeitsfeld und am Lernen.

Ihr QUASTE-Team


 Die Weiterbildung richtet sich

  1. an Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger in die stationäre Erziehungshilfe, für die aus unterschiedlichsten Gründen eine direkte oder berufsbegleitende berufliche Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin / zum staatlich anerkannten Erzieher nicht möglich ist und die auf Grund ihrer Vorerfahrungen, Qualifizierungen oder absolvierten Fortbildungen Grundkenntnisse in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vorweisen können und
  2. an Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger in die stationäre Erziehungshilfe.

Die Teilnehmenden werden mit der Weiterbildung berufsbegleitend für ihre pädagogische Arbeit in der stationären Erziehungshilfe qualifiziert. Die Weiterbildung setzt den Fokus insbesondere auf den pädagogischen Alltag in stationären Wohnformen. Die Teilnehmenden erwerben vielfältige Fachkenntnisse und Methoden für die Bewältigung ihres beruflichen Alltags in der stationären Erziehungshilfe. Der Gewinn an Handlungssicherheit im Umgang mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, Kolleginnen und Kollegen sowie Kooperationspartnern bildet ein weiteres Kernziel der Weiterbildung.

Hinweis:

Die Weiterbildung "QUASTE" bildet keinen Ersatz für die Ausbildung zum / zur staatlich anerkannten Erzieher/in. Die QUASTE-Weiterbildung bereitet nicht auf Nichtschülerprüfungen an einer Fachschule für Sozialpädagogik vor.  

Inhalte & Module

Inhalte & Module

Die Weiterbildung umfasst folgende Themenfelder, die in modular konzipierten Veranstaltungen von zwei bis vier Tagen bearbeitet werden:

  • Systemische Grundlagen und Methoden
  • Entwicklungspsychologie und Bindungsverhalten
  • Alltags- und Gruppenprozesse
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Teamarbeit
  • Kontaktgestaltung/Arbeit mit Bezugspersonen
  • Grenzsetzung und De-Eskalation
  • Hilfe- und Erziehungsplanung
  • Fallverstehen und sozialpädagogische Diagnose
  • Sexualpädagogik
  • Medienpädagogik
  • Spezifische Hilfebedarfe zu Sucht, Gewalt, Kinderschutz, Delinquenz, psychische Erkrankungen, Behinderungen/Beeinträchtigungen
  • Rechtliche Grundlagen (Grundaussagen SGB VIII, Aufsichtspflicht/Haftung)
  • Reflexion des pädagogischen Handelns/Selbstreflexion

Aktuelle Kurstermine & Informationen

Aktuelle Kurstermine & Informationen

Der neue Quaste-Kurs beginnt im September 2021.

Hier finden Sie die aktuellen Termine:

QUASTE 19 - 21

QUASTE 20 - 22

QUASTE 21 - 23

Telefonisch können Sie sich jederzeit bei Frau Klein und Frau Voggeser zu Inhalten und Anmeldung informieren. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Veranstaltungsorte

Veranstaltungsorte

Unsere Module führen wir an folgenden Veranstaltungsorten durch:


EJF-Akademie
Eisenhammerweg 12
13507 Berlin 

 

DWBO
Paulsenstr. 55/56
12163 Berlin

 

Naturfreundehaus
Üdersee

Üdersee Süd 111
16244 Schorfheide

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen bei Quereinsteiger/innen erfüllt sein, um an der Weiterbildung QUASTE teilzunehmen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium in verwandten sozialen Berufsgruppen,
  • (Bestehende oder vereinbarte) Anstellung in einer Einrichtung der stationären Erziehungshilfe,
  • Bescheid der zuständigen Einrichtungsaufsicht des jeweiligen Bundeslandes zum Antrag des Trägers auf Anrechnung auf den Fachkräfteschlüssel mit Auflage der Weiterbildung QUASTE.

Die Weiterbildung ist auch geeignet für Berufseinsteigerinnen / Berufseinsteiger in die stationäre Erziehungshilfe, die bereits über eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium und eine (bestehende oder geplante) Anstellung in einer Einrichtung der stationären Erziehungshilfe verfügen.

Genehmigung der Qualifizierung bei Quereinsteigerinnen/Quereinsteigern

Genehmigung der Qualifizierung bei Quereinsteigerinnen/Quereinsteigern

Die zuständige Einrichtungsaufsicht des jeweiligen Bundeslandes prüft auf Antrag des (zukünftigen) Arbeitgebers die Zugangsvoraussetzungen und den Qualifizierungsbedarf der Quereinsteigerin/des Quereinsteigers im Einzelfall. Enthält der resultierende Bescheid die Auflage „Weiterbildung QUASTE“, ist der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung die Voraussetzung für die volle Anrechenbarkeit des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin auf den Fachkräfteschlüssel. Im Einzelfall kann diese bereits mit Beginn der Weiterbildung genehmigt werden.

Der Antrag ist vom Arbeitgeber vor Anstellung des Quereinsteigers/der Quereinsteigerin zu stellen. Anträge können vom Arbeitgeber bei der zuständigen Behörde (Landesjugendamt bzw. Oberste Landesjugendbehörde) gestellt werden. Die Einrichtungsaufsichten beraten den Träger und prüfen den Einzelfall.

Die spezifischen Regelungen der Länder Berlin und Brandenburg sind zu beachten.

Hinweise: Berlin (Leitfaden Fachpersonal und Quereinsteiger) und Brandenburg (Hinweise zur Qualifikation, VV-SchuKJE)

Anmeldung, Kosten & Kontakt

Anmeldung, Kosten & Kontakt

Für Ihre Fragen zu Anmeldung, Kosten, Zahlungsmodalitäten sowie für inhaltliche Fragen zu den Modulen stehen Ihnen Annette Klein und Doris Voggeser beratend zur Verfügung.

Annette KleinDoris Voggeser
Fon +49 30 7720586-33 Fon +49 30 7720586-12
klein.annette@ejf.de    voggeser.doris@ejf.de

 

 ANMELDEFORMULAR

Vorteile durch die Weiterbildung

Vorteile durch die Weiterbildung

  • Pädagogische Themenvielfalt aus einer Hand
  • Individueller Lernzuwachs, Erweiterung der beruflichen Handlungskompetenzen
  • Anrechenbarkeit der Weiterbildung QUASTE bei Beantragung der Anerkennung eines Quereinsteigers/einer Quereinsteigerin auf den Personalschlüssel im Rahmen der individuellen Fortbildungsplanung