Meditatives Tanzen

Wir laden Sie herzlich zum gemeinsamen Tanzen ein!

Viele Lebensbedingungen wirken auf uns ein, die Spannungen in uns verursachen:
Zuviel oder zuwenig Forderungen, Stress, Hektik, Einsamkeit, Isolation – oft überhören wir die Signale , die unser Körper uns gibt. Das Gefühl für unsere Mitte und unsere Grenzen kann uns verloren gehen. Das macht uns unglücklich und beeinträchtigt unsere Fähigkeiten, den Familienalltag und Erziehung zu meistern. Manchmal werden wir davon krank.

Mit Hilfe von Musik und Bewegungen treten wir im meditativen Tanzen in Beziehung zur Mitte – zu unserer Körpermitte, zur Mitte, die durch den Kreis entsteht, den wir beim Tanzen gemeinsam bilden.

Meditation beschäftigt sich mit der Mitte. Mitte hat zu tun mit dem Wesentlichen. Jeder Mensch hat eine Mitte, unser Leben hat eine Mitte, auch unser Körper hat eine Mitte. Wenn wir unsere Mitte wahrnehmen, können wir auch unsere Grenzen spüren.

Wir treffen uns in der Regel zweimal monatlich, immer mittwochs von 18.30 bis 19.45 Uhr im Gemeindesaal der Erlöserkirche, Nöldnerstraße 43.
Wir tanzen leichte Tanzformen, Vorkenntnisse sind nicht nötig, aber bequeme Kleidung.

Termine nach der Sommerpause:

22.08.2018
05.09.2018
26.09.2018
17.10.2018
07.11.2018
05.12.2018
19.12.2018

Kontakt:

Angelika Hykel
Tel. 522 06 49

Ort:

Gemeindesaal der Erlöserkirche, Nöldnerstr. 43