Kinderschutzberatung

Das Angebot der Arbeit in Fällen (vermuteter) Kindeswohlgefährdung beinhaltet die ersten Beratungsgespräche zur Erfassung der Situation, eine vorläufige Gefährdungseinschätzung und die Entwicklung von Ideen für eine kurzfristige Sicherstellung des Kindeswohls und ggf. die Weiterverweisung an die fallverantwortliche Fachkraft des Jugendamtes. Angepasst an die gestiegenen Anforderungen bzgl. der Beachtung des Kindeswohls, sind die MitarbeiterInnen der Beratungsstelle als „Fachkraft Kinderschutz nach § 8a/b SGB VIII“ zertifiziert. Daher besteht auch die Möglichkeit, eine Fachberatung in Fällen (vermuteter) Kindeswohlgefährdung in Anspruch zu nehmen.

Das EJF (Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk) ist ein bundesweit tätiges, christlich geprägtes Unternehmen der Sozialwirtschaft. Es schafft Hilfe für Menschen aller Altersgruppen und Glaubensrichtungen, die eine besondere persönliche und soziale Zuwendung brauchen.

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenanzeigen und Bewertungen.

Neues rund um das EJF gibt es in unserem Magazin "EJF aktuell" zu lesen.

Öffentliche Mittel als Hilfen der Gemeinschaft reichen allein nicht aus. Es bedarf der zusätzlichen Unterstützung durch jeden Einzelnen.

Direkt Spenden:

Spendenkonten:
Evangelische Bank eG
IBAN: DE12 5206 0410 0203 9939 90
BIC: GENODEF1EK1

SozialBank
IBAN: DE20 1002 0500 0003 1392 02
BIC: BFSWDE33XXX

Das Mitarbeiterportal des EJF finden Sie hier

Das EJF ist Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.