Wohngruppen am Kaiserdamm

Leben in Charlottenburg

Die Wohngruppen am Kaiserdamm befinden sich am Kaiserdamm in Berlin Charlottenburg, in der 3. und 4. Etage eines Alt-Berliner Mietshauses. Die beiden Wohngruppen bieten jeweils 6 Plätze für leicht- bis mittelgradig geistig behinderte Erwachsene mit Bedarf an stationärer Eingliederungshilfe und einer externen Tagesstruktur ausschließlich in Einzelzimmern.

Unsere Einrichtung ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Der Zugang zum U-Bahnhof „Kaiserdamm“ befindet sich unmittelbar vor dem Haus, der S-Bahnhof „Messe Nord/ICC“ ist, in Sichtweite, etwa 250 Meter entfernt.

Geschäfte aller Art sowie Ärzte der meisten Fachdisziplinen befinden sich in unmittelbarer Umgebung, viele davon sind fußläufig zu erreichen.

Unser Ziel ist es, die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit der Bewohner zu fördern bzw. zu erhalten und dabei deren persönlichen Bedürfnisse und Gewohnheiten zu respektieren. Orientiert am individuellen Bedarf, erbringen wir Leistungen, die der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft dienen. Hierzu gehören Beratungs- und Assistenzleistungen, Anleitung oder umfassende Hilfestellung. Dabei erücksichtigen unsere Mitarbeitenden, die Lebensgewohnheiten der einzelnen Bewohner.

Die „Wohngruppen am Kaiserdamm“ verpflegen sich selbst, d. h., die Zutaten für Kaltverpflegung und die warmen Mahlzeiten werden, nach gemeinsamer Speiseplanung, von und unter Mithilfe der Bewohner eingekauft und zubereitet.

 

Kontakt: Frau Schorn

Mail:       schorn.sabine@ejf.de