Ulrike-Schiller-Haus

Adresse

Ulrike-Schiller-Haus
Bärenklauer Weg 4
16727 Oberkrämer /Marwitz

Kontakt

Sabine Schorn, Bereichsleiterin

T. (030) 4306-205
Fax (030) 4306-688
schorn.sabine@ejf.de

Cornelia Bohm, Wohngruppenleiterin
bohm.cornelia@ejf.de

Sommerfest 2017

Wie jedes Jahr feierten die Bewohner Anfang Juni ein fröhliches Fest in ihrem schönen Garten.

Geschütztes Leben in Marwitz

Die Einrichtung „Ulrike-Schiller-Haus“ befindet sich in der Gemeinde Oberkrämer, OT Marwitz, unmittelbar hinter der nördlichen Stadtgrenze von Berlin. Auf dem Gelände befindet sich eine weitere Einrichtung der Behindertenhilfe sowie ein vermietetes Einfamilienhaus und Nebengebäude. Ein großer Garten mit Obstbäumen und Beerensträuchern umschließt das Gelände.

Das „Ulrike-Schiller-Haus“ liegt inmitten von ausgedehnten Feldern unweit des Oberkrämer Waldwander-und Naherholungsgebietes. Durch Spaziergänge oder kleine Wanderungen lässt sich das Gebiet gut erschließen.

Der sehr ländliche Standort ist bewusst für den speziellen hier zu betreuenden Personenkreis gewählt worden. In unserem Wohnheim gibt es 2 Wohngruppen für insgesamt 12 erwachsene Männer und Frauen mit einer schweren geistigen, psychischen und mehrfachen Behinderung, stark ausgeprägten Hospitalismussymptomen und Bedarf an stationärer Eingliederungshilfe.

Die Einrichtung bietet der spezifischen Situation des Einzelnen, seiner Behinderungsart und seinen Möglichkeiten und Fähigkeiten entsprechend, Raum zum Leben und zur Entwicklung.

Der Bewohner soll in unserer Einrichtung nicht nur einen Wohnplatz beziehen, sondern ein Zuhause erfahren, in dem er sich geborgen und angenommen fühlen kann.

Hinweise zur Erreichbarkeit

Die Verkehrsanbindung nach Oranienburg, Velten und Hennigsdorf ist, eingeschränkt, durch Busse des ÖPNV möglich. Ab Henningsdorf und Oranienburg bestehen S-Bahn Anbindungen nach Berlin.

Von Marwitz aus gibt es stündliche Busverbindungen nach Hennigsdorf und Oranienburg, von der Haltestelle ist dann noch ein Fußweg von etwa 2 Km bis zur Einrichtung zurückzulegen. Die Einrichtung verfügt über einen eigenen Heimbus der für Ausflüge, Arztbesuche usw. zur Verfügung steht.

So kommen Sie zu uns:

Größere Kartenansicht