Haus im Wind

Adresse

Haus im Wind
Bärenklauer Weg 4
16727 Oberkrämer /Marwitz

Kontakt

Sabine Schorn, Bereichsleiterin

T. (030) 4306-205
Fax (030) 4306-688
schorn.sabine@ejf.de

Charlotte Bold, Hausleiterin
bold.charlotte@ejf.de

Leben in Marwitz

Die Einrichtung „Haus im Wind“, ein zweistöckiges Gebäude, befindet sich in der Gemeinde Oberkrämer OT Marwitz unmittelbar hinter der nördlichen Stadtgrenze von Berlin. Auf dem Gelände befindet sich eine weitere Einrichtung der Behindertenhilfe des Trägers, sowie ein vermietetes Einfamilienhaus und Nebengebäude. Ein großer Garten mit Obstbäumen und Beerensträuchern umgibt das Gebäude. Das „Haus im Wind“ liegt inmitten von ausgedehnten Feldern unweit des Oberkrämer Waldwander- und Naherholungsgebietes. Durch Spaziergänge oder kleine Wanderungen lässt sich das Gebiet gut erschließen.

Die Einrichtung ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln eingeschränkt zu erreichen. Von Marwitz aus gibt es regelmäßige Busverbindungen nach Hennigsdorf und Oranienburg mit S-Bahn Anbindungen nach Berlin. Von der Haltestelle ist dann noch ein Fußweg von etwa 2 Km zurück zu legen. Die Einrichtung verfügt über einen eigenen Heimbus, der für Ausflüge, Arztbesuche usw. zur Verfügung steht

Die Einrichtung HAUS IM WIND ist als Wohneinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung im ländlichen Raum konzipiert. Wohnen bedeutet hier nicht nur Versorgung, Unterkunft und Verpflegung, sondern Geborgenheit und Eigenständigkeit, Privatsphäre und Gemeinschaft, die Möglichkeit des Rückzugs und Offenheit nach außen.

In unserem Wohnheim gibt es 2 Wohngruppen für insgesamt 24 erwachsene Menschen mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung und Bedarf an stationärer Eingliederungshilfe. Das Leben in unserer Einrichtung hat immer Gruppenbezug.

Ein Personenaufzug ist vorhanden.

Die Versorgung mit warmen Speisen und Kaltverpflegung erfolgt zurzeit über die im Hause befindliche Küche.

Der Wohnbereich HAUS IM WIND ist ein stationäres Betreuungsangebot der Leistungstypen 5 und 6 in Brandenburg für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung.

Hinweise zur Erreichbarkeit

So kommen Sie zu uns:

Größere Kartenansicht