Betreutes Einzelwohnen

Das Leistungsangebot richtet sich an erwachsene Menschen mit geistiger, körperlicher und/oder mehrfacher Behinderung auf der Grundlage SGB XII §§ 53 und 54.

Die zu betreuenden Menschen sind regelmäßig bei der Gestaltung ihres Lebensalltages auf lebenspraktische und pädagogische Hilfen angewiesen. Sie müssen jedoch in der Lage sein, mit Unterstützung durch die Assistenten allein in einer eigenen Wohnung zu leben.

In Stützpunktwohnungen können sich Mitarbeiter und Klienten treffen, hier können Besprechungen stattfinden. Sie dienen aber ebenso als Anlaufstelle in Krisensituationen, wie auch bei Bedarf nach Kommunikation und Geselligkeit.