Hintergründe und Arbeitsweise

Wir arbeiten seit 1988 erfolgreich mit Kindern, ihren Familien und FachkollegInnen und haben in dieser Zeit vieles von ihnen gelernt!

  • Kinder entwickeln sich im Spiel:

Wir arbeiten in spielerischem Dialog mit dem Kind , knüpfen an seine Möglichkeiten an und entwickeln gemeinsam neue Handlungsspielräume. Frühförderung kann so Entwicklung anregen und unterstützen.

  • Kinder lernen in Alltagssituationen:

Wir arbeiten alltags- und familiennah, unterstützen Familien in ihren Kompetenzen und dabei, den gemeinsamen Alltag mit dem Kind gelingend zu gestalten.

  • Bewegung ist die Sprache der Kinder,

auch wenn Kinder noch nicht sprechen. Bewegung ist die Basis für Wahrnehmung und Entwicklung, deshalb nutzen wir diese Sprache und arbeiten bewegungsorientiert.

  • Vielfalt schafft Interdisziplinarität:

Wir streben durch interdisziplinäre Arbeit ein vielseitiges Angebot für Kinder und Familien an. Deshalb sind wir an der Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten interessiert.

Alltags- und familiennahe Frühförderung erfordert ein flexibles Spektrum an Arbeitsweisen. Deshalb arbeiten wir 

MOBIL

bei Ihnen zu Hause oder in der Kindertagesstätte

AMBULANT 

in unseren eigenen Räumen, der Sport- oder Schwimmhalle 

in EINZELSITUATIONEN 

mit eínem Kind und seiner Familie 

in kleineren GRUPPEN 

mit mehreren Kindern.  

Die Entscheidung darüber, welche Form der Frühförderung momentan für das Kind und die Familie sinnvoll und nützlich sein kann, treffen wir gemeinsam mit den Eltern.