Kauffrau im Einzelhandel/ Verkäuferin

Mittelpunkt der Ausbildung ist der AKC- MüLe Ausbildungsladen. Dort verkaufen unsere Auszubildenden die Produkte aus Schneiderwerkstatt und Goldschmiede des AKC e.V..

Tätigkeiten einer Kauffrau im Einzelhandel / Verkäuferin

Das Verkaufsgespräch mit den Kunden ist das typische Einsatzfeld einer Verkäuferin und Kauffrau im Einzelhandel. Doch ihr Aufgabengebiet umfasst weit mehr: Von der Bestellung der Ware über die Lagerbetreuung bis zur Planung und Durchführung besonderer Verkaufsaktionen ist sie überall einsetzbar. Je nach Schwerpunkt übernimmt die Kauffrau im Einzelhandel auch besondere Aufgaben im Online-Verkauf, im Marketing und der Kundenbetreuung.

 

Was sollte eine Kauffrau im Einzelhandel mitbringen?

  • Freundliches und gepflegtes Auftreten
  • Freude an der Kommunikation mit Kunden
  • Interesse an den Wünschen und Meinungen von Kunden
  • Geschick in der ansprechenden Gestaltung von Warenauslagen
  • Verantwortungsgefühl und Zuverlässigkeit im Umgang mit der Kassentätigkeit
  • Gelassenheit in Stresssituationen an der Kasse
  • Planungs-und Organisationstalent
  • Aufmerksamkeit im Umgang mit Zahlen und rechtlichen Fragestellungen
  • Sorgfalt und Sachkenntnis bei der Lagerhaltung und Warenplatzierung

Das zuständige OSZ Handel 1 liegt in Kreuzberg. Für die betrieblichen Ausbildungsphasen sind verschiedene Einzelhandelsbetriebe in der Region gute Kooperationspartner.

Neben der individuellen fachtheoretischen Unterstützung bietet MüLe Begleitung und Unterstützung durch sozialpädagogische Fachkräfte.

Die Ausbildung endet mit der Prüfung vor der IHK Berlin.