Außerbetriebliche Berufsausbildung

Die Berufsausbildung ist ein wichtiger Baustein im Leben einer jungen Mutter. Eine Ausbildung bietet Sicherheit, Unabhängigkeit und eröffnet viele verschiedene Möglichkeiten für das weitere Berufsleben. Damit der Balanceakt zwischen Familie und Ausbildung gelingt, bietet "Mütter Lernen" vielfältige Angebote und Unterstützung rund um das Thema Ausbildung und Arbeit.

Wir führen Berufsausbildungen in kaufmännischen Berufen durch: Kauffrau für Büromanagement, Kauffrau im Einzelhandel und Kauffrau für Tourismus und Freizeit.

Die Rahmenbedingungen der Ausbildung:

  • Teilnahme möglich für junge Mütter aus Tempelhof-Schöneberg (andere Bezirke auf Anfrage), die ALG II beziehen
  • Praktische Erprobung und Kennenlernen der Berufe vor Beginn der Ausbildung möglich
  • Beginn der Ausbildung jeweils im September
  • Ausbildung in Teilzeit mit einer täglichen Arbeitszeit von 6 Std.
  • Fachpraktische Ausbildung in der MüLe-Übungsfirma und im Ausbildungsladen (Mode)
  • Betriebliche Ausbildungsphasen in kooperierenden Praktikumsbetrieben
  • Unterricht in der Berufsschule an 2 Tagen in der Woche
  • Individuelle fachtheoretische Unterstützung und sozialpädagogische Begleitung und Unterstützung
  • Abschluss vor der IHK Berlin nach 3 Jahren