Prader-Willi-Syndrom

Ein wichtiges Ziel der Arbeit mit PWS-Betroffenen ist es, ihr Selbstwertgefühl aufzubauen und ihnen positive Erlebnisse zu verschaffen, wenn sie sich in der Öffentlichkeit aufhalten. So soll ein Gegengewicht geschaffen werden zu Ablehnung und Hänseleien, denen diese Menschen aufgrund ihres extremen Übergewichts oft ausgesetzt sind.

In Einzelfällen werden PWS-Betroffene in unseren allgemeinen stationären Wohngruppen betreut. An zwei Standorten bieten wir Spezial-Wohngruppen für PWS-Betroffene. Hier können auch Menschen mit geistiger Behinderung und Adipositas aufgenommen werden, da die Schwerpunkte „Ernährung“ und „Bewegung“ ihnen ebenfalls gerecht werden.

Behindertenhilfeeinrichtungen mit dem Schwerpunkt "Prader-Willi-Syndrom"

Aktuelle Termine

Sa. 23.08.2014 

Sommerfest im Pastor Braune-Haus

Transparenz

Stellenportal

Alle Stellenangebote

Spenden an die EJF gemein-nützige AG

Öffentliche Mittel als Hilfen der Gemeinschaft reichen allein nicht aus. Es bedarf der zusätzlichen Unterstützung durch jeden Einzelnen. Informationen zu Spenden

Direkt spenden

Spendenkonten:
Ev. Darlehnsgenossenschaft eG Kiel
IBAN:DE82210602370000414000
BIC:GENODEF1EDG

Bank für Sozialwirtschaft Berlin
IBAN:DE20100205000003139202
BIC:BFSWDE33BER

 

EJF gemeinnützige AG Facebook